• Monthly Review: März/April
    Gedanken,  Review

    Monthly Review: März/April 2018

    Hallo ihr Lieben, vielleicht hat es der ein oder andere gemerkt, der Monatsrückblick für den März ist ausgefallen. Anfang April war einfach so viel zu tun, da habe ich den Monatsrückblick tatsächlich vergessen. Dabei ist im März ganz schön viel passiert! Leider nicht nur Gutes… Der Bachelorarbeitsstress ist beendet! Aber kommen wir doch erstmal zu den guten Sachen: Meine Bachelorarbeit hat zwar nochmal einiges an Zeit gekostet, ist jetzt aber endlich fertig! Und sie ist nicht nur fertig, nein sie ist sogar abgegeben! Erleichterung, Angst, Anspannung. Das sind die Gefühle, die sich bei mir momentan immer ein wenig abwechseln. Erleichterung, dass ich Zuhause nicht mehr an die Bachelorarbeit muss, wenn…

  • Wellness im Cliff Hotel Rügen
    Reise,  Reisen,  Review,  Uncategorized

    Unser Urlaub im Cliff Hotel Rügen

    Letztes Wochenende waren wir in unserem ersten Wellnessurlaub. Relativ spontan haben wir zwei Nächte im Cliff Hotel auf Rügen gebucht und haben uns Freitag auf den Weg gemacht. Das Hotel haben wir direkt über die Seite des Hotels gebucht, wodurch wir uns einen kostenlosen Parkplatz gesichert haben. Durch die direkte Buchung steht den Gästen entweder eine Abolung vom Bahnhof zur Verfügung oder aber der kostenlose Parkplatz. Das Cliff Hotel: Das Cliff Hotel liegt zwischen Baabe und Sellin auf Rügen. Es ist etwas höher gelegen und bietet somit aus vielen Fenstern einen tollen Blick über die Ostsee! Der Zugang zum Strand ist entweder über eine Treppe oder aber mit einem Fahrstuhl…

  • Liebe findet uns, J.P. Monninger
    Buch,  Review,  Uncategorized

    Liebe findet uns, J.P. Monninger

    Rezensionsexemplar Der Klappentext: Es ist der letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemmingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss…

  • Wolfgang Herrndorf
    Buch,  Review,  Rezension

    tschick, Wolfgang Herrndorf

    Titel: Tschick Autor: Wolfgang Herrndorf Genre: Jugendroman Verlag: rororo Seiten: 365   Der Klappentext: Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Anrdej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.   Meine Meinung: Mich hat das Buch tief berührt. Zwei Jungs, die in einer eher…

  • Buch,  Heyne,  Kathy Reichs,  Review,  Rezension,  Taschenbuch,  Totenmontag,  Uncategorized

    Totenmontag, Kathy Reichs

    Titel: Totenmontag Autor: Kathy Reichs Verlag: Heyne Seiten: 382 Format: Taschenbuch Inhalt/ Klappentext: Was könnte frostiger sein als ein kanadischer Wintersturm? Tempe Brennan, Forensikerin in Montreal, wird an einem tristen Montagmorgen zu einem Fundort gerufen, der ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt. Verscharrt in einem Kellergewölbe liegen die Leichen dreier junger Frauen. Nicht eine Gewebefaser gibt Aufschluss darüber, warum diese Mädchen sterben mussten. Dank akribischer Ermittlungen und weiblicher Intuition kommt Tempe einem Verdächtigen auf die Spur. Doch sie muss auf alles gefasst sein, denn ihr Gegner ist an Kaltblütigkeit nicht zu übertreffen. Meine Meinung:Im Voraus kann ich euch schon mal mitteilen, dass mir das Buch gefallen hat, es…

  • btb,  Buch,  Carol O'Connell,  Das Kreidemädchen,  Kathy Mallory,  Krimi,  Review,  Rezension,  Taschenbuch,  Uncategorized

    Das Kreidemädchen, Carol O’Connell

    Titel: Das Kreidemädchen Autor: Carol O’Connell Verlag: btb Seiten: 542 Format: Taschenbuch Inhalt/Klappentext:Im Central Park wird ein Mädchen aufgegriffen. Rote Haare, blaue Augen, blasses Gesicht. Wie eine Porzellanpuppe. Wären da nicht die Blutspuren auf ihren Schultern. Vom Himmel sei das Blut gekommen, erklärt sie den Polizisten. Als sie nach ihrem Onkel Red gesucht habe. Armes verwirrtes Kind! Doch dann entdeckt man sie: die Leiche, die im Baum hängt. Detective Mallory, die sich des Falles annimmt, erkennt eine verletzte Seele, wenn sie einer begegnet. Und das seltsame Mädchen scheint mehr erlebt zu haben, als alle vermuten. Bald ermittelt die toughe Mallory in einem Dickicht aus Gewalt, Geheimnisssen und psychischer Abhängigkeit, in…

  • Buch,  Der Junge der Träume schenkte,  Luca Di Fulvio,  Review,  Rezension,  Uncategorized

    Der Junge der Träume schenkte, Luca DiFulvio

    Titel: Der Junge, der Träume schenkte Autor: Luca DiFulvio Verlag: Bastei Lübbe Seiten: 784 Format: Taschenbuch Foto via Amazon Beschreibung: New York, 1909. Aus einem transatlantischen Frachter steigt eine junge Frau mit ihrem Sohn Natale. Sie kommen aus dem tiefsten Süden Italiens – mit dem Traum von einem besseren Leben in Amerika. Doch in der von Armut, Elend und Kriminalität gezeichneten Lower East Side gelten die gnadenlosen Gesetze der Gangs. Nur wer über ausreichend Robustheit und Durchsetzungskraft verfügt, kann sich hier behaupten. So wie der junge Natale, dem überdies ein besonderes Charisma zueigen ist, mit dem er die Menschen zu verbaubern vermag… Meine Meinung: Im Sommerurlaub hatte ich Das Mädchen,…

  • bloggdeinbuch,  Buch,  Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling,  Gabriel Verlag,  Hardcover,  Review,  Rezension,  Sjoerd Kuyper,  Uncategorized

    Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling, Sjoerd Kuyper

    Titel: Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling Autor: Sjoerd Kuyper Verlag: Gabriel Verlag Seiten: 256 Format: Hardcover „Ich sagte zu Libbie, sie sein Mama ähnlich. ‚Du kannst mich doch nicht so sehen‘, meinte sie. ‚Ich sehe das auch nicht‘, sagte ich,’ich spüre es.“ Inhalt: „Es war ein Sonntag, an dem man sicher war, alles zu können. Fliegen zum Beispiel.“ Was Kos stattdessen gerade erlebt, gleicht eher einer Bruchlandung: der Herzinfarkt seines Vaters, der mehr ist als sein bester Freund, drei starrköpfige Schwestern, mit denen er das Familienhotel am Laufen halten muss. Und dann ist da noch Isabel – die hat er immer noch nicht geküsst. Er braucht dringend…

  • Bastei Lübbe,  Buch,  ebook,  Review,  Rezension,  Thriller,  Tödlicher Gruß,  Uncategorized,  Vincent Voss

    Tödlicher Gruß, Vincent Voss

    Autor: Vincent Voss Titel: Tödlicher Gruß Verlag: Bastei Lübbe Seiten: 93 Format: ebook Beschreibung: Mitten in der Nacht wird der junge Bestatter Armin Weidener zu einem Unfallort gerufen. Während der Notarzt noch versucht, das Leben der verunglückten Frau zu retten, bemerkt Armin, dass aus dem Radio des Unfallwagens immer wieder ein und derselbe Song ertönt. Als zwanzig Jahree später eine Leiche aus Armins Kühlhalle verschwindet, hört er wieder diesen Song. Zunächst hält Armin alles für einen blöden Streich. Doch schon bald muss er erkennen, dass ihn jemand in eine tödliche Falle locken will. Jemand aus seiner Vergangenheit. Um sich und seine Familie zu schützen, muss er einer blutigen Spur folgen……