• Buch,  Uncategorized

    Die Insel der Leuchttürme, Lily Graham

    Die Insel der Leuchttürme wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Autorin: Lily Graham Titel: Die Insel der Leuchttürme Originaltitel: The Island Villa Seiten: 349 Verlag: Diana Der Klappentext von Die Insel der Leuchttürme: Ein Geheimnis so tief wie das Meer Ihr kürzlich verstorbener Mann James hinterlässt Charlotte ein unerwartetes Geschenk auf Formentera: ein wunderschönes altes Haus mit dem klingenden Namen Marisal. Als Charlotte dorthin reist, stellt sie fest, dass die Geschichte ihrer eigenen Familie eng mit dem dunklen Geheimnis der Insel verwoben ist. Sie erfährt von einer verhängnisvollen Liebe, die viele Leben in Gefahr brachte, und von zwei Schwestern, die ein tragischer Verlust entzweite. Und im warmen Sonnenschein Formenteras…

  • Buch,  Uncategorized

    Das Bücherhaus, John Kaag

    “Das Bücherhaus” wurde mir kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Titel: Das Bücherhaus Eine philosophische Liebesgeschichte Originaltitel: American Philosophy: a love story Autor: John Kaag Seiten: 338 Verlag: btb Der Klappentext von Das Bücherhaus: Ein Haus voller Bücher, eine große Liebe und ein junger Mann, der all dies in eine hinreißende Erzählung verwandelt. John Kaags wahre Geschichte über die Entdeckung einer verschollenen Bibliothek ist gleichzeitig eine profunde Ideengeschichte Nordamerikas und eine packende literarische Reise, die sich um die großen Fragen des Lebens dreht: Liebe, Freiheit, und welche Rolle das Denken spielen kann, wenn man sich selbst neu erfinden möchte. Meine Meinung: Kurz vorneweg: ich bin kein Philosophie-Ass. Ich würde mich…

  • Paris Literatur: vom Sofa nach Paris
    Buch,  Uncategorized

    Vom Sofa nach Paris

    In der Corona Krise fällt das Reisen leider flach. Doch das heißt nicht, dass du keine neuen Orte, verwinkelten Gassen und neue Leute kennenlernen kannst. Diese Bücher entführen dich nach Paris – in die Stadt der Liebe. Also komm mit und verbring ein paar schöne Stunden beim Erkunden der französischen Hauptstadt! Diese Bücher entführen dich nach Paris Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine, Rebecca Raisin Der Traum eines jeden Bücherwurms: eine eigene Buchhandlung! Für Sarah ist dieser Traum wahr geworden, doch ganz glücklich ist sie damit noch nicht. Deswegen tauscht sie ihren Laden in einer amerikanischen Kleinstadt mit dem ihrer Freundin in Paris. Dort hofft sie ihr Glück zu…

  • Émilie und das kleine Restaurant
    Buch,  Uncategorized

    Émilie und das kleine Restaurant, Annie L’Italien

    Émilie und das kleine Restaurant ist ein Rezesionsexemplar. Titel: Émilie und das kleine Restaurant Originaltitel: Zut! J’ai raté mon gateau Autorin: Annie L’Italien Seiten: 270 Verlag: Diana Der Klappentext von Émilie und das kleine Restaurant: Das Rezept für eine perfekte Geschichte: Man nehme drei Frauen, die wissen was sie wollen, gebe eine gehörige Portion Gefühl dazu, vermische das Ganze mit dem unbändigen Wunsch nach Selbstbestimmung und garniere alles mit einer Prise Spitzzüngigkeit. Nicht zu vergessen, die Geheimzutat: der Inhalt des rätselhaften grünen Koffers aus der Vergangenheit. Voilà! Davon kann man nicht genug bekommen. Nachschlag, bitte! Meine Meinung: Das Buch “Émilie und das kleine Restaurant” wird aus der Perspektive von drei…

  • Der Choreograph, Hakan Nesser
    Buch,  Uncategorized

    Der Choreograph, Hakan Nesser

    Das Buch der Choreograph ist ein Rezensionsexemplar. Titel: Der Choreograph Autor: Hakan Nesser Seiten: 255 Verlag: btb Der Klappentext von Der Choreograph: Ein Mann und eine Frau. Er sieht sie eines Tages, als der Winter vorbei ist: etwas zögerlich sucht sie sich ein Kleid in einem Laden aus. Sie gefällt ihm. Sie erwidert seinen Blick. So werden sie – gelenkt von einer unerbitterlichen Choreographie – zu einem Liebespaar. Fahren schließlich zu einem abgelegenen Ferienhaus. Aber warum verschwindet sie immer wieder? Und warum hält er auf einmal ein Messer in der Hand? Meine Meinung: Der Choreograph ist nicht nur das erste Buch, das Hakan Nesser verlegt hat, sonder auch das erste…

  • Never too close, Morgane Moncomble
    Buch,  Uncategorized

    Never Too Close, Morgane Moncomble

    Titel: Never Too Close Originaltitel: Viens, on s’aime Autorin: Morgane Moncomble Verlag: LYX Seitenanzahl: 460 Der Klappentext von “Never Too Close” Wenn aus besten Freunden plötzlich mehr wird… Seit sie gemeinsam in einem Aufzug eingeschlossen waren, sind Loan und Violette beste Freunde. Das zwischen ihnen ist vollkommen platonisch – zumindest bis jetzt. Denn als Violette beschließt, dass sie nicht länger Jungfrau sein will, ist es Loan, den sie bittet, ihr auszuhelfen. Schließlich vertraut sie niemandem so sehr wie ihrem besten Freund. Loan ist von der Idee zunächst alles andere als begeistert,doch schließlich willigt er ein. Es ist ja nur dieses eine Mal … oder? Meine Meinung: Never Too Close ist…

  • Rosies wunderbarer Blumenladen, Ali McNamara
    Buch,  Uncategorized

    Rosies wunderbarer Blumenladen, Ali McNamara

    Rezensionsexemplar Titel: Rosies wunderbarer Blumenladen Originaltitel: The Little Flower Shop by the Sea Genre: Liebesschmöker Autorin: Ali McNamara Verlag: Goldmann Der Klappentext von “Rosies wunderbarer Blumenladen”: Im malerischen Cornwall lässt ein kleiner Blumenladen die Herzen aufblühen… Als Poppy den Blumenladen ihrer Großmutter Rosie im kleinen Küstenstädtchen St. Felix in Cornwall erbt, ist sie alles andere als begeistert. Denn mit St. Felix verbindet sie traurige Erinnerungen. Doch als die Renovierung des alten Ladens ihr unverhofft nicht nur gute Freunde, sondern auch eine neue Liebe beschert, fragt Poppy sich, ob Rosies Blumenladen vielleicht die Kraft besitzt, ihre Wunden zu heilen. Meine Meinung: Bereits in den letzten zwei Jahren habe ich ein kleines…

  • Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss, Kelly Moran
    Buch,  Rezension

    Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss, Kelly Moran

    Titel: Es beginnt mit einem Kuss Reihe: Redwood Love Originaltitel: Tracking you Autorin: Kelly Moran   Der Kappentext: Alte Freunde, neue Liebe? Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser…

  • Die Frauen am Fluss von Katherine Webb
    Buch,  Rezension

    Die Frauen am Fluss, Katherine Webb

    Titel: Die Frauen am Fluss Originaltitel: The Hiding Places Autorin: Katherina Webb Verlag: Diana Verlag Seiten: 494 Genre: History Der Klappentext von “Die Frauen am Fluss”: Ein Gehemnis so dunkel wie die Wälder von Wiltshire. England 1922. Zuerst stellt die Ankunft der Londonerin Irene die Ordnung des idyllischen Dorfes Slaughterford auf eine harte Probe. Kurz darauf geschieht ein brutaler Mord. Der Tote ist ein angesehener Gutsherr – und Irenes Mann. Gemeinsam mit dem Stallmädchen Pudding begibt sich Irene auf die Suche nach der Wahrheit. Die Spuren führen das ungleiche Paar tief in die angrenzenden Wälder zu einer Liebe, die nicht sein durfte und ein ganzes Dorf voller Schuld zurückließ.  …

  • Buch,  Rezension

    Mein Lesesommer 2018

    Diesen Sommer war ich nicht nur super viel am Strand. Ich bin dort auch einer meiner liebsten Tätigkeiten nachgegangen: dem Lesen. Ich habe diesen Sommer ganz 13 Bücher verschlungen und bin mit meiner Ausbeute echt total zufrieden. Kein Buch hat mich wirklich enttäuscht, alle hatten etwas Besonderes oder etwas Schönes. Deswegen gibt es für euch heute an diesem ersten richtigen Herbstsonntag 2018 meinen Lesesommer 2018! Die typischen Herz-Schmerz-Schmöker: Davon habe ich diesen Sommer tatsächlich am meisten gelesen. Man, man. Aber es sind auch einfach die besten Bücher für den Strand. Meistens sind sie nicht allzu tiefgründig, das Nachdenken entfällt und ich kann mich einfach in eine andere Welt fallen lassen,…