• Rosies wunderbarer Blumenladen, Ali McNamara
    Buch,  Bücher,  Buchvorstellung,  Uncategorized

    Rosies wunderbarer Blumenladen, Ali McNamara

    Rezensionsexemplar Titel: Rosies wunderbarer Blumenladen Originaltitel: The Little Flower Shop by the Sea Genre: Liebesschmöker Autorin: Ali McNamara Verlag: Goldmann Der Klappentext von „Rosies wunderbarer Blumenladen“: Im malerischen Cornwall lässt ein kleiner Blumenladen die Herzen aufblühen… Als Poppy den Blumenladen ihrer Großmutter Rosie im kleinen Küstenstädtchen St. Felix in Cornwall erbt, ist sie alles andere als begeistert. Denn mit St. Felix verbindet sie traurige Erinnerungen. Doch als die Renovierung des alten Ladens ihr unverhofft nicht nur gute Freunde, sondern auch eine neue Liebe beschert, fragt Poppy sich, ob Rosies Blumenladen vielleicht die Kraft besitzt, ihre Wunden zu heilen. Meine Meinung: Bereits in den letzten zwei Jahren habe ich ein kleines…

  • Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss, Kelly Moran
    Buch,  Rezension

    Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss, Kelly Moran

    Titel: Es beginnt mit einem Kuss Reihe: Redwood Love Originaltitel: Tracking you Autorin: Kelly Moran   Der Kappentext: Alte Freunde, neue Liebe? Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser…

  • Die Frauen am Fluss von Katherine Webb
    Buch,  Rezension

    Die Frauen am Fluss, Katherine Webb

    Titel: Die Frauen am Fluss Originaltitel: The Hiding Places Autorin: Katherina Webb Verlag: Diana Verlag Seiten: 494 Genre: History Der Klappentext von „Die Frauen am Fluss“: Ein Gehemnis so dunkel wie die Wälder von Wiltshire. England 1922. Zuerst stellt die Ankunft der Londonerin Irene die Ordnung des idyllischen Dorfes Slaughterford auf eine harte Probe. Kurz darauf geschieht ein brutaler Mord. Der Tote ist ein angesehener Gutsherr – und Irenes Mann. Gemeinsam mit dem Stallmädchen Pudding begibt sich Irene auf die Suche nach der Wahrheit. Die Spuren führen das ungleiche Paar tief in die angrenzenden Wälder zu einer Liebe, die nicht sein durfte und ein ganzes Dorf voller Schuld zurückließ.  …

  • Buch,  Rezension

    Mein Lesesommer 2018

    Diesen Sommer war ich nicht nur super viel am Strand. Ich bin dort auch einer meiner liebsten Tätigkeiten nachgegangen: dem Lesen. Ich habe diesen Sommer ganz 13 Bücher verschlungen und bin mit meiner Ausbeute echt total zufrieden. Kein Buch hat mich wirklich enttäuscht, alle hatten etwas Besonderes oder etwas Schönes. Deswegen gibt es für euch heute an diesem ersten richtigen Herbstsonntag 2018 meinen Lesesommer 2018! Die typischen Herz-Schmerz-Schmöker: Davon habe ich diesen Sommer tatsächlich am meisten gelesen. Man, man. Aber es sind auch einfach die besten Bücher für den Strand. Meistens sind sie nicht allzu tiefgründig, das Nachdenken entfällt und ich kann mich einfach in eine andere Welt fallen lassen,…

  • Die Mitternachtsschwestern von Tracy Buchanan
    Buch,  Rezension

    Die Mitternachtsschwestern, Tracy Buchanan

    REZENSIONSEXEMPLAR von Die Mitternachtsschwestern Titel: Die Mitternachtsschwestern Originaltitel: My Sister’s Secret Autorin: Tracy Buchanan Seiten: 444     Der Klappentext von „Die Mitternachtsschwestern“: Willows Kindheit war unbeschwert – bis zu dem Tag, an dem ihre geliebten Eltern bei einem Schiffsunglück starben. Als sie Jahre später eine Einladung zu einer Ausstellung erhält, auf der Fotografien von wunderschönen Unterwasserwäldern gezeigt werden, bekommt sie Zweifel an ihrer Version der Vergangenheit. Denn der Fotograf hat Willows Mutter Charity geliebt. War die Ehe ihrer Eltern nicht so perfekt wie gedacht? Und warum erfuhr sie nie von dem tragischen Verlust, der Charitys Leben vor Jahrzehnten zerriss? Um Antworten zu finden, muss Willow den Spuren ihrer Mutter…

  • Müritz, Mord und Mückenstich: ein Camperroman von Charly von Feyerabend
    Buch,  Rezension

    Müritz, Mord und Mückenstich, Charly von Feyerabend

    Rezensionsexemplar Titel: Müritz, Mord und Mückenstich Autorin: Charly von Feyerabend Verlag: emons Seiten: 253 Der Klappentext von Müritz, Mord und Mückenstich: Camping mit Todesfolge Frieda, ehemals engagierte Journalistin, die in der Redaktion einer langweiligen Zeitschrift gelandet ist, wird von ihrer Familie mit einem Camping-Wochenende überrascht. Dumm nur, dass sie Campen hasst. Die Lage wird nicht besser, als direkt vor ihrem Zelt ein Toter in einer Hängematte baumelt. Friedas Spürnase kitzelt, und sie stürzt sich in einen Schlamassel aus Lokalpolitik, Fremdgeherei und Ranger-Gezoffe – solange es ihre Übelkeit zulässt, ist sie doch zum Schrecken ihres Mannes zum dritten Mal schwanger. Meine Meinung: Also mal vorneweg: ich fand es total interessant und…

  • Magic Academy - Das erste Jahr
    Buch,  Rezension

    Magic Academy – Das erste Jahr, Rachel E. Carter

    Titel: Magic Academy – Das erste Jahr Originaltitel: The Black Mage Autorin: Rachel E. Carter Reihe: Magic Academy Genre: Jugendfantasy Verlag: cbt Verlag Seiten: 412 Der Klappentext von Magic Academy: Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten? Meine Meinung: Magic Academy ist ein lockerer Jugendfantasy, der…

  • Palace of Silk - Die Verräterin, C.E. Bernard
    Buch,  Rezension

    Palace of Silk – Die Verräterin, C.E. Bernard

    Rezensionsexemplar Titel: Palace of Silk Reihe: Rea – Palace Teil 2 Autorin: C.E. Bernard Genre: Dystopie/Fantasy Verlag: Penhaligon Seiten: 441 Der Klappentext: Sie war sein größter Feind. Bis sie sich in ihn verliebte… Rea war zuerst die Leibwächterin de Kronprinzen Robin, dann seine heimliche Geliebte. Nach den dramatischen Ereignissen am englischen Königshof musste sie fliehen. In Paris erhofft sie sich ein neues Leben in Freiheit, denn in Frankreich dürfen sich die Menschen berühren – sogar die in England gefürchteten Magdalenen müssen sich nicht verstecken. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des französischen Königs, ihre Freundin an den Hof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand geringeres…

  • 10 Bücher für den perfekten Strandurlaub im Sommer
    Buch,  Rezension,  Uncategorized

    10 Bücher für den Strand! Lesestoff für deinen Sommerurlaub

      Hallo ihr Lieben, in manchen Bundesländern haben die großen Ferien bereits begonnen, in anderen ist es bald soweit. Der große Urlaub kann beginnen! Sachen werden gepackt, die Vorfreude steigt. Ein wenig vom Alltag erholen, ein paar schöne Tage oder Wochen mit den Liebsten begehen, was will man da mehr? Tja, wem das nicht reicht, der möchte vielleicht ein wenig in anderen Leben herumstöbern. Das eigene Leben so gut wie möglich für ein paar Stunden abstellen und so alle Alltagssorgen vergessen. Wie geht das besser, als mit einem guten Buch? Hier kommen 10 Bücher für den Strand! Ich habe für euch zehn Bücher herausgesucht, die perfekt sind, um am Strand…

  • Mit Hanna nach Havanna von Theresia Graw - ein wunderschöner Sommerroman!
    Buch,  Rezension

    Mit Hanna nach Havanna, Theresia Graw

    Rezensionsexemplar Titel: Mit Hanna nach Havanna Autorin: Theresia Graw Genre: Liebesroman Seiten: 375 Verlag: Blanvalet Der Klappentext von „Mit Hanna nach Havanna“: Eine junge Frau + eine alte Dame + ein rosa Cadillac = ein völlig verrücktes Abenteuer! Katrin, Mitte dreißig und Journalistin mit Ambitionen, ist stolz darauf, immer alles fest im Griff zu haben – bis ihr Chef ihr mitteilt, dass sie in Zukunft das wenig prestigeträchtige Seniorenmagazin des Senders moderieren soll. Sie ahnt nicht, dass eine der Zuschauerinnen ihr wohlorganisiertes Leben bald schon restlos auf den Kopf stellen wird. Johanna ist auf der Suche nach ihrer ersten großen Liebe – die sie auf Kuba vermutet. Und sie will…