Mehr Selbstvertrauen aufbauen mit achtsamen Hobbies
Uncategorized

achtsame Hobbies für mehr Selbstvertrauen

Im Alltag braucht jeder Mensch ein paar Anker, mit denen er Energie schöpfen kann. Wenn einem mal wieder alles über den Kopf wächst, zu wenig Zeit für alles ist und das Selbstvertrauen angeknackst ist, dann brauchst du achtsame Hobbies für mehr Selbstvertrauen!

Wie kannst du durch Hobbies Selbstvertrauen erlangen?

Ich bin ein Mensch, der leider nicht immer so viel Selbstvertrauen hat. Es gibt Zeiten, da fühle ich mich mit mir absolut wohl und vertraue auf meine Fähigkeiten, meine Gedanken und meine Gefühle. Doch dann gibt es wieder Zeiten, in denen ist das nicht der Fall.

Manchmal, da fühle ich mich überfordert, denke, dass ich nichts kann und vor allem nicht diese Situation bewältigen, die sich gerade vor mir aufbaut. Doch diese Momente sind weniger geworden, wie? Mit achtsamen Hobbies!

Gefangen in der digitalisierten Welt machen wir kaum noch etwas mit unseren Händen als tippen. Und seien wir mal ehrlich: wirklich zufriedenstellend ist das nicht. Dabei lässt uns gerade das Gefühl selbst etwas mit unseren Händen zu erschafften mehr Selbstvertrauen tanken.

Fang klein an und überfordere dich nicht

Früher habe ich häufig den Fehler gemacht, dass ich zu schnell zu viel wollte. Ich hab direkt mit dem Schweren angefangen und das Leichte übersprungen. Das mag ja hin und wieder Sinn machen und auch definitiv gut für dich sein, doch in der Regel ist es das nicht.

Mittlerweile habe ich gelernt langsam voran zu kommen, das ist gut so. Immerhin kann ich so Fortschritte bei mir selbst sehen, die ich sonst nicht gesehen und vermutlich noch nicht einmal gemacht hätte.

READ  Zingst Part II
Selbstvertrauen stärken durch achtsame Hobbies

vier achtsame Hobbies:

Gartenarbeit:

Ich liebe es mit den Händen in der Erde herumzuwühlen. Seitdem ich einen Balkon habe bin ich dauernd dabei die Kästen neu zu bepflanzen, Blumen zu gießen und mich einfach um die Pflanzen zu kümmern.

Außerdem helfe ich gerne im Garten von den Großeltern meines Freundes aus, da gibt es immer genug zu tun. Momentan ziehe ich zusätzlich noch ein paar Tomaten und ein paar Kräuter auf der Fensterbank vor, die dann bei genügend Wärme raus auf den Balkon dürfen.

Für mich ist es total schön zu sehen, wie etwas, das ich gepflanzt habe aufblüht oder später sogar im Kochtopf landen kann!

Mehr Selbstvertrauen durch achtsame Hobbies

Makramee:

Ich muss zugeben: ich bin der Sucht verfallen. Es hat ein wenig gedauert, bis ich den richtigen Dreh raus hatte, doch ab dem Zeitpunkt gab es kein Zurück mehr… Was man durch das einfache Aneinanderreihen verschiedener Knoten für hübsche Muster erzielen kann ist wirklich faszinierend! Angefangen habe ich übrigens ganz einfach: mit einem Untersetzer. Für die Untersetzer musst du gerade einmal einen Knoten lernen, das wars schon.

Töpfern:

Das Töpfern ist bei mir ganz neu dazu gekommen. Wie man aus einfachem Ton mit etwas Geduld und Farbe hübsche Formen, Schalen und Töpfchen herstellen kann ist einfach herrlich. Und am besten dabei: die Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke sind für die nächsten Jahre erstmal gesichert, wenn du dem Wahn genauso verfällst wie ich…

Töpfern für mehr Selbstvertrauen

Handlettering / Kalligrafie / Zeichnen:

Ich hab früher absolut keine Lust gehabt mich mit meiner Handschrift oder meinen Zeichenkünsten zu befassen: ich fand alles, was ich zum Papier gebracht habe einfach nicht schön.

READ  Juni.

Ganz klassischer Fall von: zu schnell zu viel wollen. Momentan befasse ich mich vor allem mit Handlettering und Kalligrafie, was mir wirklich viel Spaß macht. Ich hab mir zum Beispiel ein Übungsbuch gekauft, in dem die einzelnen Buchstaben gezeigt werden. Es ist ein bisschen so, wie in der Grundschule. Doch wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat macht es wirklich Spaß Schritt für Schritt die einzelnen Buchstaben nochmal neu zu lernen.

Was alle diese Hobbies gemeinsam haben?

Je nachdem wie viel Zeit du dir dafür nehmen möchtest: am Ende hast du immer etwas geschaffen. Etwas, worauf du stolz sein kannst. Du lernst etwas dazu und erweiterst deine Fähigkeiten.

Kannst du dich noch daran erinnern, wie stolz du warst, als du die ersten Buchstaben schreiben konntest? Oder bei Fußball zum ersten Mal das Tor getroffen hast? Dich für im Alltagsleben eher kleinere Erfolge zu freuen gerät immer mehr in Vergessenheit. Im Beruf schaffst du zwar die eine Aufgabe, doch die nächste steht schon vor der Tür. Es gibt kaum Zeit dich für eigene Erfolge wirklich zu freuen.

Gerade deswegen sind achtsame Hobbies so wichtig: sie zeigen dir, dass du dich über jeden Erfolg freuen kannst. Und vor allem: sie geben dir mehr Selbstvertrauen.

Welches Hobby gibt dir mehr Selbstvertrauen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.