• Flammkuchen
    Rezept

    [Rezept] Flammkuchen mit Avocado

    Hallo ihr Lieben! Ich bin ein absoluter Flammkuchenfan. Ich könnte das ja immer und überall essen! Manchmal habe ich jedoch ein bisschen Angst, von einem Flammkuchen nicht satt zu werden… Essen kann ich halt ziemlich gut und auch ziemlich viel und an so einem Flammkuchen ist ja meistens nicht so viel dran…  Als ich mir diesen Flammkuchen mit Avocado gemacht habe musste ich aber am Ende ziemlich stopfen und habe doch nicht alles geschafft…So eine komplette Avocado macht einen dann doch ziemlich schnell satt. Durch ihre Fette ist sie außerdem ziemlich gesund, also perfekt! Das braucht ihr: 200g Mehl 1TL Salz 1EL Olivenöl 100ml Wasser ca 200g Kräuter Creme Fraiche…

  • Zigeunerschnitzel
    Rezept,  Uncategorized

    [Rezept] Dinner for One – Zigeunerschnitzel

    Meine Familie war letzte Woche im Urlaub, weil ich eine Klausur schreiben musste konnte ich leider nicht mit in die Berge und musste zuhause bleiben. Aber dafür habe ich jetzt die Klausur hinter mir und wurde endlich mal wieder dazu gezwungen ein bisschen was zu kochen. Das bleibt, seit ich wieder bei meinen Eltern wohne, nämlich echt häufig auf der Strecke, wobei es mir doch solch einen Spaß macht! Problem: für mich alleine kochen? Hmm, was soll ich denn dann machen? Nur für einen? Weil ich noch gekochte Kartoffeln hatte habe ich mich für dieses schnelle und einfache Gericht entschieden. Für mich alleine stehe ich nämlich irgendwie immer ungern lange…

  • Rezept

    [Rezept] Spinatauflauf

    Hallo ihr Lieben! Ich habe heute mal wieder ein Rezept für euch, mit abnehmendem Unistress und Lernpensum schaffe ich es auch endlich mal wieder ein wenig häufiger in der Küche zu stehen und was leckeres zu zaubern. Wobei dieser Auflauf gar nicht mal so lange dauert, dafür schmeckt er total gut und ist in der Zubereitung unfassbar unkompliziert.   Ihr braucht: etwa 1kg Kartoffeln etwas Butter/Milch 800g TK-Spinat 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 4 Eier So geht’s: Zuerst macht ihr den Kartoffelbrei, dafür werden zuerst die Kartoffeln weich gekocht und anschließend unter Zugabe von Butter oder Milch, je nach Geschmack, zerstampft. Während die Kartoffeln kochen könnt ihr schon mal die Zwiebel…

  • Ma'amoul,  Rezept

    [Rezept] Ma’amoul

      Das Kochbuch wurde mir kostenlos zu Verfügung gestellt, dies beeinträchtigt meine Meinung jedoch nicht! Während meines Praktikums hab ich so einiges an arabischem Essen kennengelernt. Man könnte fast sagen lieben gelernt, es schmeckt teilweise so anders, als alles, was ich bisher kannte! An manches musste ich mich geschmacksmäßig erst ein bisschen gewöhnen, da es einfach so außergewöhnlich gemschmeckt hat, aber anschließend hab ich es total gerne gegessen. Was mich aber direkt überzeugt hatte: Ma’amoul! Leckere Kekse mit Dattelfüllung! Deswegen habe ich mich besonders gefreut diese in meinem neuen Kochbuch zu entdecken! Das Kochbuch widmet sich ganz der arabischen Küche und bringt uns somit die Lebenswelt vieler Geflüchteten über die Küche…

  • Kirschen,  Kuchen,  Rezept,  Schokolade,  Torte,  Uncategorized

    [Rezept] Schoko-Kirsch-Bömbchen

    Ich liebe Kuchen und ich liebe Schokolade. Und noch viel mehr liebe ich Schokoladenkuchen. Dieses Exemplar hier schmeckt himmlisch, ist allerdings ziemlich sättigend, weshalb ich eine kleine Ringform benutzt habe. So kann man gut sein Stückchen essen, muss aber nicht allzu sehr stopfen.  Zutaten: 300g Zartbitterkonfitüre 120g Butter 150g Zucker 110g Mehl 1 Pk. Backpulver 4 Eier 1 Pk. Gelatine 50 ml Milch 400ml Sahne 1 Glas Kirschen So geht’s:   Für den Boden zuerst 250g der Konfitüre schmelzen, währenddessen Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und Eier gut verrühren. Anschließend die geschmolzene Schokolade hinzugeben. Den Teig in eine kleine Backform geben und bei 170° Umluft für etwa eine Stunde backen. Steckt…

  • Blogparade,  Rezept,  Uncategorized,  Zuckerfrei

    Blogparade: Gesund durch den Herbst… mit einem Buttermilchdrink!

    Hallo ihr Lieben,Als Angelique zu dieser Blogparade aufgerufen hat konnte ich kaum anders als zu sagen, dass ich mitmache! Auch, wenn ich eigentlich gar keine Zeit habe, weil ich die ganze Woche von morgens bis abends in der Uni hocke… Allerdings hat mich das Thema gereizt. Ich werde schnell krank, oder bin zumindest schnell angeschlagen. Sobald es draußen kalt ist fängt meine Nase an zu laufen und Kopfschmerzen kommen im Verlauf des Tages immer mehr zum Vorschein. Keine besten Voraussetzungen für den Semesterstart, der im Wintersemester gewöhnlicherweise kalt und eklig vonstatten geht. Also muss etwas her, eine Art Wundermittel. Gefunden habe ich es leider noch nicht, etwas, das mit dabei…

  • asiatisch,  Curry,  Rezept,  Uncategorized

    [Rezept] scharfes Kokoscurry

    Vor Kurzem hat mich meine erste Nu3 Insiderbox erreicht, natürlich musste ich direkt ausprobieren was sie so hergibt! So ist die Idee zu diesem Rezept entstanden, und ja es schmeckt und ist ziemlich scharf 😀 Das braucht ihr: 1-2 TL Currypaste (je nach Schärfegrad) 3 EL Kokosmus 3 Möhren ein halbes Glas Mungobohnensprossen etwa 250ml Wasser 1/4 Zwiebel 1-2 Paprika, je nach Größe Salz, Pfeffer 400g Hähnchen 1 Tasse Reis etwas Kokosöl etwas Sojasauce So geht’s: Zuerst das Hähnchen in kleine Häppchen schneiden und in Öl anbraten, salzen, pfeffern, wenn es durch ist mit 2 TL Honig beträufeln und noch etwas braten lassen. Dann an die Seite stellen. Den Reis…

  • Hühnchen,  Ingwer,  Ofengemüse,  Rezept,  Uncategorized

    Rezept: Ingwerhühnchen mit Ofengemüse

    Ostern habe ich für meine Familie groß gekocht, mal wieder etwas fleischhaltiges, bei  mir gibts das ja nicht. Vor allem bei meinem Bruder gehört Fleisch jedoch zu jeder Mahlzeit dazu und nun ja,zwischendurch koche ich auch gerne damit.Zu diesen Ingwerhähnchen gab es Süßkartoffelpommes, das erste Mal, dass ich die gemacht habe und ja, die schmecken suuuuper 🙂 Aber auch das Hühnchen und das Gemüse schmecken super, etwas anders, aber total gut!  Das braucht ihr: etwa 20g Ingwer 4 Knobizehen 120 ml helle Sojasauce 6 EL Olivenöl 4 Hähnchenfilets 1 Dose Kichererbsen 2 Zucchini 2 Paprika Petersilie, Salz, Pfeffer So geht’s: Den Ingwwer schälen und fein reiben. Den Knobi ebenfalls schälen und…

  • Kartoffeln,  Rezept,  Uncategorized,  vegetarisch

    [Rezept] Folienkartoffeln mit würzigen Möhrchen

    Letztens hatte ich Lust auf Folienkartoffeln, am besten schmecken sie ja zu Gegrilltem.und auch aus dem Grill. Da wir aber weder Grillbares noch einen Grill dahatten, abgesehen davon darf man bei uns eh keinen Holzkohlegrill verwenden, hab ich die Kartoffeln kurzerhand im Backofen gemacht. Super geschmeckt haben sie trotzdem, durch das lange Backen ohne sie vorher zu kochen bleiben sogar noch viel mehr Nährstoffe erhalten.Zu den Kartoffeln hab ich ganz einfachen Kräuterfrischkäse gegessen, wir hatten leider keine Sour Creme, die ja eigentlich sehr viel passender wäre, aber geschmacklich tut sich da nur wenig. Das braucht ihr: Pro Person etwa zwei große Kartoffel P.P. zwei Möhren Alufolie Etwas Zwiebel Eine Zehe…

  • Backen,  Ostern,  Rezept,  Uncategorized

    Rezept: Hefehäschengesichter

    Hallo ihr Lieben, da Ostern vor der Tür steht darf eins nicht fehlen, süße kleine Osterhäschen! Von mir gibts heute ein Rezept für Hefehäschengesichter und unten findet ihr noch ein Videotutorial nach dem ich meine Servietten gefaltet habe. So einfach und so süß! Die Hefehäschengesichter können übrigens solo gegessen werden oder auch mit Marmelade, Butter, Nutella oder Honig bestrichen zum Brunchen.  Das braucht ihr: 270g Mehl 1Pk Trockenhefe 1EL Agavendicksaft 2EL Zucker 50ml Milch 100ml Wasser 1 Ei 30g Butter Hagelzucker oder Karamelkrokant 30g Puderzucker 1EL Zironensaft So geht’s: Zuerst Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Dann Agavendicksaft, Zucker, Milch, das Eigelb und die Butter hinzugeben und zu einem…