Zigeunerschnitzel
Rezept,  Uncategorized

[Rezept] Dinner for One – Zigeunerschnitzel

Zigeunerschnnitzel

Meine Familie war letzte Woche im Urlaub, weil ich eine Klausur schreiben musste konnte ich leider nicht mit in die Berge und musste zuhause bleiben. Aber dafür habe ich jetzt die Klausur hinter mir und wurde endlich mal wieder dazu gezwungen ein bisschen was zu kochen. Das bleibt, seit ich wieder bei meinen Eltern wohne, nämlich echt häufig auf der Strecke, wobei es mir doch solch einen Spaß macht! Problem: für mich alleine kochen? Hmm, was soll ich denn dann machen? Nur für einen? Weil ich noch gekochte Kartoffeln hatte habe ich mich für dieses schnelle und einfache Gericht entschieden. Für mich alleine stehe ich nämlich irgendwie immer ungern lange in der Küche… Ist das bei euch auch so?

 

Ihr braucht:

  • 2 Minutenschnitzel
  • 3 gekochte Kartoffeln
  • zwei EL Zigeunersauce
  • etwas Käse
  • Salz, Pfeffer

So geht’s:

  1. Zuerst bratet ihr die Schnitzel einmal durch. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Anschließend schneidet ihr die Kartoffeln in Scheiben und legt sie in eine kleine Auflaufform. Darauf gebt ihr dann die Schnitzel und übergießt das Ganze mit der Zigeunersauce. Zum Schluss noch mit etwas Käse bestreuen.
  3. Dann für 10-15 Minuten bei 200° backen.

 

Dadurch, dass die Kartoffeln zusammen mit der Sauce gebacken werden kann diese schön einziehen und ihren Geschmack entfalten. Es wird aber auch ein wenig schärfer, als sonst, also Vorsicht! Und jetzt genießt schön euer feuriges Zigeunerschnitzel, ganz für euch allein!

READ  [Rezept] Mangocurry mit Granatapfelkernen

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.