Stoffhose im Herbst kombinieren
Fashion,  Outfit

[Outfit] Karo-Hose kombinieren, so geht’s!

Karo-Hose kombinieren

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich am Montag 23 geworden bin ist es endlich an der Zeit mich erwachsen und vernünftig zu kleiden. Okay, wenn ich ehrlich bin, ich war auch schon mit 22 in den neuen Karo-Hosen Trend vernarrt, der dieses Jahr wieder etwas mehr Schick in unsere Kleiderschränke bringt. Nach den ganzen zerstörten Jeanshosen können unsere Omas und Opas endlich wieder aufatmen und damit aufhören und Geld für vernünftige Hosen zuzustecken, denn dieser Trend ist definitiv omatauglich!

Wow, na das hört sich ja an. Werbung für den Trend mache ich so glaube ich nicht unbedingt. Aber hey, ich mag den Trend wirklich. Ganz egal, ob meine ältere Verwandschaft davon genauso angetan ist wie ich, oder eben auch nicht.

Wieso tragen wir plötzlich liebend gern Businesshosen?

  • Abgesehen davon, dass die Hosen schick aussehen, endlich mal wieder ein Hosentrend, der sich auch problemlos auf der Arbeit tragen lässt! Im Büro bist du gut angezogen und noch viel praktischer: auch  nach der Arbeit bist du noch bestens für alle Nachmittagsaktivitäten ausgestattet und das Umziehen nach der Arbeit bleibt aus.
  • Gott, sind die Dinger bequem! Ich hätte niemals gedacht so etwas sagen oder schreiben zu können. Für mich sahen die typischen Businesshosen für Frauen immer nur nach Geschäft und viel Geld aus. Vor allem aber auch nach Stress und das wollte ich definitiv nicht haben. Aber gestresste Geschäftsfrauen haben es anscheinend raus, meine Hose ist zumindest mindestens genauso bequem, wie meine Lieblingsjogginghose!
  • Lässig, lässiger, am lässigsten. Je nach Kombination siehst du in deiner Businesshose nicht nur schick, sondern auch besonders cool und lässig aus. Die perfekte Mischung!
READ  [Outfit] Rot - die Trendfarbe in diesem Herbst!

Die Businesshose im Update 2017

Karos wohin man nur sieht! Doch welches kaufe ich?

Momentan sind Karos nicht zu übersehen. Ob als Hose oder als Blazer, als Mantel oder als Schal, Karos sind überall. Aber wieso auch nicht? Es gibt so viele verschiedene Karomuster, die versprechen einiges an Abwechslung. Nachdem im Sommer eher kleinere Karos modern waren, wie das Vichy Karo.

Im Herbst setzen wir auf etwas größere Karos, wie zum Beispiel das Glencheck. Glencheck kann in unterschiedlichen Variationen auftreten, auf meiner Hose ist es ziemlich dezent gehalten. Vor allem das dezente und dunkle Muster ist für mich beim Hosenkauf entscheidend gewesen. Obwohl ich ziemlich schlank bin habe ich kräftige Beine. Und mit kräftig meine ich muskulös. Keine gute Sache für auffällige, karierte Hosen… das wurde mir beim Anprobieren der vielen, vielen Hosen leider nur zu schnell klar.

Wenn du also, wie ich, eher muskulöse Beine hast würde ich dir auch zu dunkleren Mustern raten. So sehen deine Beine auch in Stoffhosen mit modischem Glencheck noch super aus und werden nicht optisch verdickt. Außerdem solltest du darauf achten, dass deine Hose perfekt sitzt. Sowohl an den Oberschenkeln, als auch an den Waden sollte die Hose nur so eng sitzen, dass du dich problemlos hinsetzen kannst. Die Hosen rutschen beim Sitzen leider hoch, das kann unter Umständen ganz schön unbequem werden…

The Details:

Baskenmütze: H&M

Mantel: New Look

Pulli: H&M

Bluse: Primark

Stoffhose: H&M

Schuhe: Primark

Stoffhose im Herbst kombinieren

Karohose im Herbst kombinieren

Seid ihr auch schon dem Trend verfallen? Was sagt ihr zu meinem Look? Ich bin gespannt auf eure Meinungen 🙂

15 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.