Der Herbst ist da – Outfit für kalte Herbsttage

kalte Herbsttage überstehen

Und zack- plötzlich ist der Herbst da! Nach dem schönen, langen Spätsommer und dem warmen Frühherbst hat uns das Wetter wieder zurück auf den Boden der Tatsachen geholt und wir haben wieder ein paar kalte Herbsttage… Eigentlich bin ich ja Sommerfan, aber auch im Herbst gehe ich natürlich raus. Ich muss zugeben: an manchen Tagen nur sehr ungerne und widerwillig. Deswegen ist es mir total wichtig, dass ich bei dem ekligen Wetter draußen wenigstens schön bequem angezogen bin.

Und wenn es richtig gut laufen soll, dann versuche ich natürlich auch noch den ein oder anderen Trend unterzubringen.

Herbsttrends 2018

Die Herbsttrends 2018:

In meinem total bequemen Outfit habe ich gleich vier Herbsttrends untergebracht. Na schon gesehen? Sagen wir es mal so, Form, Design, Farbe und Material spielen eine Rolle…

Die Baker Boy Hat:

Auch dieses Jahr noch voll im Trend: die Baker Boy Hat, Schiffermütze oder wie auch immer du diese Hutform gerne benennen möchtest. In Internet lassen sich wirklich unzählige Namen dafür finden. Gerade dann, wenn es draußen schon kalt ist, eine richtige Mütze aber noch zu warm ist ist das perfekte Baker Boy Hat-Wetter! Die lässige Mütze hält zwar die Ohren warm, ist aber sonst nicht zu warm. Perfekt für den Herbst.

Karos:

Auch die Karos sind uns aus dem letzten Jahr erhalten geblieben. Der Muster ist an sich ja total zeitlos, wird dieses Jahr aber nochmal etwas cooler. Vor allem im Herbst mag ich Karos total gerne, das habe ich euch auch letztes Jahr schon gezeigt

Gelb:

Schon im Sommer war gelb die Trendfarbe schlechthin und auch im Herbst bleibt sie uns erhalten. So können wir uns entweder im bunten Laub tarnen, oder aber einen grauen Tag ein wenig bunter gestalten. Vor allem als Strickpulli sieht gelb super aus und so ein schöner Senfton schmeichelt mehr, als man auf den ersten Gedanken erwarten könnte.

Cord:

Form: check! Design: check! Farbe: check! Fehlt nur noch das Material… lange Zeit war Cord total verschrien und ich muss auch zugeben: es ist gewöhnungsbedürftig. Zu viel Cord auf einmal ist mehr als komisch und nach meiner Cordhochphase in der Grundschule brauchte ich den Stoff nicht mehr in meiner Nähe. Und zugegeben: Cord macht nicht gerade schlank…

Also habe ich den Stoff ganz einfach anders in mein Outfit gebracht. Wenn ihr näher hinseht erkennt ihr bestimmt, dass meine Baker Boy Hat aus Cord besteht.

Baker Boy Hat aus Cord im Herbst

Herbstoutfit

Baker Boy Hat aus Cord

Was sind eure liebsten Trends für den Herbst?

 

Merken

3 Replies to “Der Herbst ist da – Outfit für kalte Herbsttage”

  1. Das gefällt mir super gut, das Outfit!
    Ich trage am liebsten Wollmantel und da ist mir die Farbe recht egal. Mein liebster ist ein Petrolfarbener. So bringe ich Farbe in das manchmal doch graue und nasse Wetter 🙂
    Außerdem möchte ich auf keinen Fall auf Strick verzichten. Ob als Pullover, Pulloverkleid oder Strickjacke, irgendwas ist aktuell immer aus Strickwaren 🙂

    Liebe Grüße,
    Melinda
    https://meliundamariola.de

  2. Ein schönes Outfit und alle Achtung- 4 Trends in einem Look, das ist eine Leistung 🙂 Eine Baker Boy Mütze steht bei mir auch ganz oben auf der Shopping-Liste und erst heute habe ich mir eine Karohose zugelegt. Ich freue mich schon sehr darauf sie in diesem Herbst zu tragen.

    Liebe Grüße,
    Susi von http://www.whitelilystyle.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.