Recap Oktober 2017

Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder an der Zeit für einen kleinen Rückblick auf den vergangenen Monat. Für mich hat der Monat einiges bereit gehalten, sowie privat als auch beruflich. Langweilig geworden ist mir nie, es kam immer wieder etwas Neues auf mich zu. Insgesamt war der Monat auch echt schön, ich hab viel erlebt und hatte echt viel Spaß. Neben ganz miserablem Wetter hatten wir auch einige Tage, die wunderschön waren. Der goldene Herbst hat sich das ein oder andere Mal gezeigt und die regnerischen Tage vergessen lassen.

Wochenende in Leipzig

Angefangen hat der Oktober für mich in Leipzig. Wir waren zu Besuch bei der Mama von meinem Freund und haben neben Tourisachen auch ein bisschen Family Time gemacht. Bisher war ich erst zwei Mal in Leipzig, ein Mal zur Buchmesse zusammen mit Eva und ein Mal zwischen Weihnachten und Neujahr für ein paar Tage. So kannte ich bisher nur die Innenstadt und das Messegelände. Dieses Mal sind wir zum Beispiel zum Völkerschlachtdenkmal gefahren, so habe ich das auch endlich mal gesehen. Ich muss sagen, dass ich das echt super beeindruckend finde! Man fühlt sich direkt ein bisschen so, als wäre man zusammen mit Nicholas Cage auf einer Schatzjagd!

Außerdem waren wir noch am Markkleeberger See und sind dort ein wenig spazieren gegangen. Ganz in der Nähe ist ein Freiluftmuseum, in dem Gerätschaften zum Bergbau ausgestellt waren. Im Bergbau-Technik Park stehen noch richtige Gerätschaften, so wie sie früher zum Abbau von Kohle benutzt wurden. An sich zwar nicht mein Thema, es war aber trotzdem spannend sich das mal anzusehen. Und hey, ich war sogar in einer Lok, das war echt cool!

 

Bergbau-Technik Park Leipzig

Der erste Besuch…

Kurze Zeit später hatte ich schon meinen ersten Besuch in Rostock! Ich muss sagen, dass ich es echt schön fand jemandem meine neue Heimat zu zeigen. Da fühlt man sich gleich irgendwie heimischer! Außerdem habe ich gemerkt, dass ich mich hier doch schon um einiges besser auskenne, als ich manchmal glaube. Ende des Monats kam dann direkt der nächste Besuch hier an, meine Eltern und meine Oma haben mich nachträglich zum Geburtstag besucht. Auch das war total schön und ich habe mich echt gefreut!

Mit meinen Besuchern habe ich bisher nur das 0815 Touri Programm gemacht. Wir haben uns Warnemünde und Rostock angeguckt, sind am Strand entlang spaziert und haben einfach die gemeinsame Zeit genossen. Hier gibt es so schöne Ecken, da finde ich immer wieder eine neue, die ich unbedingt zeigen muss!

Letztes Wochenende war da sogar besonders spannend, Sturm „Herwert“ hat die Pegel hier ziemlich ansteigen lassen. In Warnemünde war der sonst so breite Strand plötzlich viel schmaler und das Wasser hat einige Wege leicht bedeckt. Die Wellen sind ziemlich hoch geschlagen und es sah einfach total interessant aus. Bei so einem richtigen Sturm, bzw. danach, war ich noch nie am Strand und es war echt spannend zu sehen!

Leuchtturm in Warnemünde

Ganz wichtiges Datum im Oktober: mein Geburtstag!

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal keinen „Kindergeburtstag“ gehabt. Okay, ich habe in den letzten Jahren auch niemanden zum Topfschlagen eingeladen, aber Zuhause bei Mama und Papa ist so ein Geburtstag doch etwas anderes. So hatte ich dieses Jahr das erste Mal das Gefühl, dass sich mit dem Älter werden etwas geändert hat.

Kennt ihr die Frage „Und wie fühlt man sich mit 23?“? Ich fühlte mich zur Abwechslung tatsächlich um einiges erwachsener, als mit 22. Allerdings auch nur den Tag über, am nächsten Tag war das „erwachsener fühlen“ schon wieder vorbei. Aber dadurch, dass ich an meinem Geburtstag mein Ding gemacht habe, war es etwas ganz anderes. Ich fand es total schön meinen Geburtstag so erwachsen zu verbringen, habe mich aber trotzdem total darüber gefreut ihn am nächsten Wochenende mit meinen Eltern und meiner Oma nachfeiern zu können. Familie gehört zum Geburtstag eben doch dazu.

Meine Outfits im Oktober:

Auch im Oktober habe ich euch wieder das ein oder andere Outfit gezeigt. Von sportlich über elegant bis bequem, es war von allem etwas dabei! Ich bin oft überrascht darüber, wie vielseitig mein Kleiderschrank dann doch wieder ist. Dabei hab ich doch nie etwas zum Anziehen…. 😀

Outfits für den Herbst

Links: Karo-Hose kombinieren, so geht’s! 

Rechts oben: Mustermix im Herbst

Rechts Mitte: Sporty Spice im College Look

Rechts unten: das Blümchenkleid & die Rüschchensocken

Wie war euer Oktober? Was habt ihr erlebt?

Please follow and like us:

Related Post

Recap November 2017 Hallo ihr Lieben! Es ist schon wieder an der Zeit für einen Rückblick. Wieder ist ein Monat rum um mit diesem sind wir auch schon fast am Ende ...
Recap August 2017 Hallo ihr Lieben! Diesen Monat kommt der Rückblick eeeeendlich mal wieder passend! Und jetzt sitze ich hier und versuche den Monat irgendwie unter ...
September 2017 Und schon ist mit dem September mein erster kompletter Monat in einer neuen Stadt vorübergezogen. Er war aufregend, ich habe mich immer mehr Zuhause g...
ArtNight in Bielefeld: Paint like Banksy Sponsored / Werbung / Anzeige -> der Besuch des Events war für mich kostenlos. Hallo ihr Lieben! Eventuell habt ihr es auf Instagram in meine...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.