Frühstücksmuffins mit Ei
Uncategorized

Frühstücksmuffins mit Ei

Obwohl ich kein Morgenmensch bin liebe ich es am Wochenende ausgedehnt zu frühstücken. Hin und wieder lieber süß, an anderen Tagen lieber herzhaft. Diese leckeren Frühstücksmuffins mit Ei gehören zu einem perfekten herzhaften Frühstück für mich mittlerweile dazu. Sie sind super zum Vorbereiten und schnell gemacht.

Einfach vorbereitet – lecker!

Ich stehe auf Rezepte, die super einfach in der Vorbereitung sind, aber bei meinen Gästen immer wieder gut ankommen. Diese Frühstücksmuffins zählen da auf jeden Fall dazu. Mit ca. 10 Minuten Vorbereitungs- und 20 Minuten Backzeit sind die Muffins sehr viel schneller fertig, als die meisten von euch jetzt vermutet hätten, oder?

Durch die einfachen Zutaten schmecken die Frühstücksmuffins jedem, doch sind sie trotzdem auch etwas besonderes. Wer mag kann die Frühstücksmuffins auch zu einem Picknick mitnehmen. Der Teig wird recht fest, sodass sie auch ohne Messer und Gabel einfach gesnackt werden können. Dazu würde ich euch aber empfehlen die Muffins noch 1-2 Minuten länger zu backen, damit das Ei fest wird.

Frühstücksmuffins mit Ei

Leckere Frühstücksmuffins aus der Cake Factory

Für solche Gelegenheiten liebe ich meine Cake Factory. Ohne den Backofen groß vorheizen zu müssen sind meine Frühstücksmuffins schnell fertig. Und auch, wenn es mal etwas hektischer zugeht verbrennt nichts: die Cake Factory gibt uns da schon Bescheid. Für mich ist sie wirklich perfekt für den Alltag und die kleinen Leckereien, die sich in ihr zubereiten lassen.

Aber natürlich lassen sich alle Cake Factory Rezepte auch easy für den Backofen abwandeln. Meiner ist nur leider nicht mein bester Freund, weswegen ich auf meine Cake Factory schwöre. Für alle, die einen Gasofen haben ist es wirklich die perfekte Ergänzung für die Küche.

READ  Zingst Part II

Falls du auf der Suche nach leckeren Rezepten für die Cake Factory bist schau doch mal hier vorbei:

Leckerer Brombeer-Kuchen

Saftige Mini-Apfelstrudel

weitere Leckereien aus der Cake Factory

Frühstücksmuffins mit Ei

Portionen 6 Muffins

Zutaten

  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 75 g Quark
  • 40 g Rapsöl
  • 7 Eier
  • etwas Schnittlauch/Petersilie
  • etwas Speck

Anleitungen

  1. Zuerst bereitest du den Teig vor. Dafür Mehl, Backpulver und Salz mischen. Quark, ein Ei und das Öl hinzugeben und den Teig glatt verkneten.

    Nach diesem ersten Schritt könnt ihr, wenn ihr mögt, den Teig über Nacht stehen lassen, um am Morgen weniger Arbeit zu haben.

  2. Nun wird der Teig gleichmäßig auf die sechs Muffinförmchen verteilt. Hierzu das Muffinförmchen mit dem Teig auskleiden, sodass der Boden und die Seiten gut bedeckt sind.

  3. Anschließend die restlichen sechs Eier in die Mitte der Förmchen geben. Mit Schnittlauch oder Petersilie und Speck bestreuen.

  4. Nun gibst du die Muffinform für 20 Minuten in die Cake Factory, ich habe dafür das Muffinprogramm gewählt.

  5. Die fertigen Frühstücksmuffins noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Die Frühstücksmuffins habe ich mit meiner Cake Factory gemacht. Wenn ihr eine feste Muffinform habt könnt ihr diese aber natürlich auch ganz einfach im Ofen backen. Dazu den Backofen auf 200°C vorheizen und die Muffins ebenfalls 20 Minuten backen.

Frühstücksmuffins mit Ei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung