Uncategorized

Mini Apfelstrudel aus der Cake Factory

Ich stehe total auf Rezepte, die man auch mal schnell machen kann wenn Gäste da sind. Aufwändige Kuchen mache ich zwar auch gerne, aber manchmal muss es eben schnell gehen. Für genau solche Fällt sind meine Mini Apfelstrudel aus der Cake Factory wirklich perfekt.

Schnell vorbereitet verzauberst du deine Gäste mit den leckeren Mini Apfelstrudeln ohne viel Arbeit zu haben. Du kannst deine Miniapfelstrudel entweder wie ich mit meiner Cake Factory machen, du kannst sie aber auch wie gewohnt in einem herrkömmlichen Backofen zubereiten.

Die Zutaten reichen für sechs Mini Apfelstrudel, also genau für einen Backvorgang in der Cake Factory.

Mini Apfelstrudel aus der Cake Factory

Zutaten für die Mini Apfelstrudel:

  • 2 Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 100g gehackte Haselnüsse
  • 1 Packung Blätterteig
  • etw. Sahne
  • 1 Portion Pudingpulver
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei

Die Zubereitung der Mini Apfelstrudel aus der Cake Factory:

Zuerst schälst du beide Äpfel und schneidest sie in kleine Stücke. Anschließend vermischt du sie mit dem Zucker sowie den gehackten Haselnüssen.

Nun wickelst du den Blätterteig aus und schneidest ihn in vier ca. quadratische Stücke. Sie sollten gleich groß sein. Die quadratischen Blätterteigstücke bestreichst du mit der Sahne und legst diese in die Muffinmulden der Muffinform.

Sind die Blätterteigstücke in den Muffinmulden kannst du die Apfelmasse auf die einzelnen Mulden aufteilen.

Als nächstes rührst du das Puddingpulver in die Milch ein. Die Puddingmilch gibst du nun ebenfalls auf die Äpfel, sodass wir schön saftige Apfelstrudel bekommen.

Bevor es in die Cake Factory geht bestreichst du die einzelnen Mini Apfelstrudel mit einem verquirlten Ei.

Nun geht es für die Mini Apfelstrudel für 30 Minuten auf Programm zwei (Muffins/Cupcakes) in die Cake Factory.

READ  Trailerpark Open Air Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.