Blättergirlande basteln

Herbstzeit ist Bastelzeit! Vor allem wenn es draußen wieder kälter wird ist Basteln eine super schöne Beschäftigung. Am liebsten beschäftige ich mich da dann natürlich mit schönen Dekoideen, die direkt in die Wohnung einziehen können. So auch diese Blättergirlande, die mit möglichst wenig Materialien auskommt, aber für das richtige Herbstfeeling sorgt.

Aber nicht nur, wenn die fertige Blättergirlande in der Wohnung hängt sorgt sie für Herbstfeeling: das Blätter sammeln vorher darf im Herbst auch nicht fehlen. So kannst du direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!

Blättergirlande: Herbstdeko selbst basteln

Blättergirlande basteln: das brauchst du!

  • Zu aller erst solltest du Blätter sammeln gehen und diese zwischen Büchern trocknen lassen, bis sie ganz trocken sind. Ich war bei zwei Blättern leider etwas zu schnell und so kam es, dass sie sich später ein wenig eingerollt haben.
  • eine Heißklebepistole mit Munition
  • etwas zum Unterlegen
  • durchsichtige Anglerschnur
  • etwas Klebeband

Herbstdeko aus Naturmaterialien

Blättergirlande basteln: so geht’s!

Eine herbstliche Blättergirlande zu basteln ist nach dem Blätter trockenen schnell gemacht und kinderleicht. In drei ganz einfachen Schritten hast du deine herbstliche Girlande im Fenster hängen.

Schritt eins:

Zuerst musst du die getrockneten Blätter so anordnen wie du sie später gerne an der Girlande befestigen möchtest. Dann steckst du die Heißklebepistole in die Steckdose, sodass sie warm wird. Außerdem solltest du schon einmal das Fenster ausmessen, sodass du genau weißt, wie lang du die Anglerschnur abschneiden musst.

Schritt zwei:

Nun solltest du die Anglerschnur auf die eben abgemessene Länge abschneiden. Anschließend gibst du nach und nach an den Stil der Blätter etwas Kleber aus der Heißklebepistole und drückst die Stile mit dem Kleber leicht an die Anglerschnur an. Ich würde hier empfehlen immer etwas zu warten, bevor du mit dem nächsten Blatt anfängst. Wenn der Kleber schon leicht getrocknet ist klebt er nicht mehr an der Unterlage fest. Klebe jetzt so viele Blätter an die Anglerschnur, wie du magst. Ich habe mich für fünf entschieden, damit mein Fenster nicht zu voll wird.

Blättergirlande für den Herbst basteln

Girlande aus Blättern basteln

Schritt drei:

Sobald der Kleber vollständig getrocknet ist kannst du die Girlande aufhängen. Nimm dazu einfach zwei Klebestreifen und befestige die Girlande damit an deinem Fenster.

Und schon ist ein wenig mehr Herbst in der Bude, abgesehen vom Blätter sammeln und trocknen dauert dieses DIY tatsächlich nicht länger als ca. 10 Minuten pro Fenster. Perfekt für dunkle Herbstabende, an denen du sonst nur vor der Glotze hängen würdest! Lust auf noch mehr Ideen für coole Herbsttage? Dann schau doch bei meiner Bucket List für den Herbst vorbei!

 

2 Replies to “Blättergirlande basteln”

  1. Oh das ist aber eine süße Idee. 🙂 Ich bin gerade so richtig in Herbststimmung. Das muss ich auch mal basteln. 😀 Mir fehlt nämlich noch einiges an Deko. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.