Uncategorized

Rezept: Schwarzwälderkirschtorte im Glas

Hallo ihr Lieben!

Weil ich Freitag Geburtstag hatte, ich bin jetzt 21 und fühle mich verdammt alt :D, hab ich Sonntag ein paar Leckereien für meine Familie gezaubert, mir hat glaube ich dieses Dessert am besten geschmeckt, deswegen zeige ich euch das mal zuerst. Außerdem geht das glaube ich am schnellsten und einfachsten von den ganzen Dingen.

Also, ihr braucht für etwa zehn kleine Gläschen:

  • 100g Sahne
  • 2EL Puderzucker
  • 120g Frischkäse
  • 1Pk. Vanillezucker
  • 1 großes Glas Kirschen
  • Etwa einen Schokoladenbiskuitboden
  • Etwas Schokolade zum Garnieren
So geht`s:
  1. Angefangen wir damit den Biskuitboden auf die Gläser aufzuteilen, sodass der Boden mit den Bröseln bedeckt ist. Ich habe gekauften Biskuit genommen, weil das einfach schneller ging, ihr könnt den natürlich auch fix selber backen.
  2. Als nächstes werden die Kirschen ein bisschen abggegossen, allerdings nicht zu lange, weil das Dessert sonst zu trocken wird. Dann sollten die Kirschen gleichmäßig auf die Biskuitbrösel verteilt werden.
  3. Nun geht es an die Creme, hierzu wird zuerst die Sahne aufgeschlagen, dann werden Puderzucker, frischkäse und Vanillezucker hinzugegeben und alles nochmal gut verrührt, sodass eine cremige Masse entsteht.
  4. Diese Masse wird nun auf die Gläschen verteilt und mit ein paar Schokosplittern garniert.
Hierfür braucht ihr wenn überhaupt 20 Minuten, wenn ihr denn gekauften Biskuitboden nehmt, und es ist so lecker! 

READ  Die letzten Wochen brechen an...

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.