Uncategorized

Rezept: Pfannen Foccacia

Schon ganz lange wollte ich die Pfannen Foccacia von Bourbonlife ausprobieren, bin jedoch nie dazu gekommen, weil mir die Pfännchen fehlten. Nachdem wir die Pfännchen hatten hab ich die Gelegenheit beim Schopf gegriffen und voilá, Pfannen Foccacia! Und sie schmeckt wirklich so gut, wie ich mir das vorgestellt hatte. Weil es eins der ersten Backofengerichte war, das ich in meiner neuen Wohnung gemacht hab klappte das mit dem Backofen leider nur so semigut, es war zwar gut durch und hat total lecker geschmeckt, optisch hätte sie aber doch etwas brauner und weniger schwarz sein können, aber das wird bein nächsten Mal besser 😀 

Das braucht ihr:

  • 100g Mehl
  • 1Pk Trockenhefe
  • 1TL Meersalz
  • 1El Olivenöl
  • Tomaten
  • Paprika
  • Frischkäse
  • Zwiebel
So geht’s:
  1. Hefe und Mehl vermischen, dann etwa 50g lauwarmes Wasser mit in die Schüssel geben und mit einem Rührgerät verkneten. Währenddessen Öl und Salz hinzugeben.
  2. Anschließend den Teig ca 2 Stunden im Kühlschrank gehen lassen, etwa eine halbe Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, damit er auf Zimmertemperatur kommt.
  3. Den Teig vor dem Backen nochmal kurz durchkneten und dann in die gefettete Pfanne legen. 
  4. Dann mit Frischkäse bestreichen und mit Tomaten, Paprika und Zwiebel, oder was euch sonst so schmeckt, belegen. Anschließend mit Thymian, Oregano und Rosmarin würzen.
  5. Dann bei 200° für ca eine Viertelstunde backen. 

READ  Ich lauf mit dir wohin du willst.

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.