Uncategorized

Gedanken: Der Sex and the City Effekt




Hallo ihr Lieben,

Vermutlich kennt ihr alle Sex and the City, Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte. Ich glaube jedes Mädchen hat schon mal von dieser Serie gehört und irgendwie beeinflusst uns diese Serie doch ziemlich, oder?
Momentan bin ich in diesem Sog, ich hasse sie und ich liebe sie. Einerseits hasse ich Carrie, ihre Art mit Menschen und Männern umzugehen, manches daran ist einfach nicht stark, sondern einfach nur manipulierend. Sie weiß nicht, was sie will, will sie Big, will sie ihn nicht? Will sie Aiden oder doch lieber Big? Erst will sie unbedingt mal heiraten, dann doch nicht.
Und trotzdem, manchmal bin ich so richtig Carrie. Schuhe. Ich teile ihre Liebe zu Schuhen, allerdings habe ich mich besser unter Kontrolle, bzw bin als Studentin einfach nicht in der finanzielen Position um mir mehrere Schuhe für 400 Euro im Monat zu kaufen 😀 Außerdem mag ich Carries Haare und gelegentlich ihre Gedanken. Manchmal, da spricht sie mir direkt aus dem Herzen.
Ob ich sie jetzt mag oder nicht? Das kommt ganz auf die Folge drauf an, manchmal ja, manchmal nein, wie das eben so ist im Leben.

READ  HashtagLounge Köln [Event]

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.