Wo bleibt der Frühling?

Wo bleibt der Frühling?

Hallo ihr Lieben,

na habt ihr den Winter auch so über wie ich? Meiner Meinung nach ist es definitiv Zeit für den Frühling, blühende Blumen und ein Wetter, das keine Jacken mehr erfordert. Aber was sollen wir machen? Die Heizungen so heiß drehen und dann die Fenster öffnen, um draußen ein wenig mitzuheizen? Wir wissen alle, dass das nicht so viel Sinn macht…

Aber wie kommen wir zu etwas mehr Frühling?

Meterologisch kann ich euch da leider keinen Tipp geben. Ich denke da wird sich das Klima die Zeit nehmen, die es braucht. Aber das Styling kann doch ruhig schon etwas frühlingshafter werden, vielleicht zieht das Wetter dann nach!

Wo bleibt der Frühling?

Transparente Söckchen

Mit transparenten Socken sieht es so aus, als hättest du keine Socken an, also abgesehen von den schwarzen Pünktchen auf meinem. Im Frühling tragen wir super häufig Hosen, die unsere Knöchel nicht mehr bedecken. Im Winter machen das zwar auch manche, aber seien wir doch mal ehrlich. VIEL ZU KALT!

Also mir zumindest und auch vielen anderen, die ich kenne. Die transparenten Socken sind natürlich auch nicht super warm, immerhin ist es keine Wolle und dick sind sie auch nicht. Aber sie sind dann doch wärmer als nichts, oder was meint ihr? Ich hab sie euch übrigens schon einmal gezeigt, als ich euch meine Bommel-Sneaker vorgestellt habe!

Mit bunten Farben den Frühling locken!

Tja, wenn der Frühling draußen nichts bunt machen möchte, dann müssen wir das eben selber in die Hand nehmen! Also versuche ich den Frühling aus den Startlöchern zu kitzeln, aber trotzdem mir treu zu bleiben. So richtig bunte Outfits, das bin einfach nicht ich. Neben meiner dunklen Hose und meinem grauen Schal bin ich ziemlich farbig.

Ein roter Pulli, der strahlt schön zwischen all dem grau und den immer noch vertrockneten Beeten. Darunter trage ich übrigens noch ein Longsleeve, damit ich nicht friere… Meine Jacke hat auch eine Farbe, doch wie mag man sie bezeichnen? Nun ja, irgendwie ist es ein rötlicher Braunton, weshalb er super zu meinem Pulli darunter passt. Er unterstützt das Strahlen des Pullis sogar noch, oder nicht?

Und bei den Schuhen setze ich hier auch auf Auffällig. Wenn die Sonne schon nicht scheint und unsere Gemüter erwärmt, vielleicht schaffen es dann meine Schuhe? Sie glitzern und funkeln zumindest, vielleicht fühlt die Sonne sich ja angestachelt?

Wo bleibt der Frühling?

Wo bleibt der Frühling?

The Details:

Schuhe: Deichmann

Socken: On y go

Anzugshose: H&M

Pullover: Boohoo

Jacke: Pull and Bear

Schal: ilymix

Wo bleibt der Frühling?

Sehnt ihr euch den Frühling auch schon so herbei? Was tut ihr, um etwas Frühlingsgefühle zu bekommen? 

19 Replies to “Wo bleibt der Frühling?”

  1. ohh ja meine Liebe, da sprichst du mir aus der Seele! diese Frage habe ich mir nämlich auch schon ein paar mal in den letzten Tagen gestellt … nicht, dass ich die Sonne derzeit nicht genießen würde! aber es ist halt doch echt kalt! 😉

    deinen Look finde ich super, v.a. die schöne Jacke 🙂
    und da hast du ganz Recht, da muss man sich den Frühling halt ins Styling holen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    1. Ja, die Sonne tut echt gut, aber nach zwei Monaten in denen die Sonne kaum da war brauche ich irgendwie auch ein wenig Wärme…
      Dankeschön, wie schön, dass dir das Outfit gefällt 🙂

  2. Frühling ist wirklich toll und es ist an der Zeit, denn die Blümchen stecken überall schon ihre Nase aus der Erde.
    Ich bin auch schon dabei, etwas Farbe in meine Kleidung zu bringen und wenn es nur ein Schal mit hellen Farbtönen ist, die zum Frühling passen.
    In der Wohnung bin ich auch schon auf Frühling eingestellt.
    LG Sabana

    1. Bei uns an der Ostsee sieht es da leider echt schlecht aus.. Irgendwie wird es noch nicht grün, aber vielleicht ist das bei der anstehenden Kälteperiode auch ganz gut…. 😀
      Die Wohnung ist bei mir nächste Woche dran, dann sieht es hier endlich mal wieder vernünftig aus!

  3. Ich bin ja das totale Sommerkind. Kälte ist mir ein Graus. Dafür mag ich es gern warm und kuschelig.
    Deine Frühlings-Styling-Lock-Tipps finde ich super.
    Liebe Grüße,
    Mo

    1. Ja da gehts mir genauso, ein bisschen Kälte so zu Weihnachten und dann mal ein bisschen Schnee, danach kann dann aber gerne der Sommer wieder kommen 😀

  4. E twas wärmer könnte es sein, da gebe ich dir Recht. Allerdings reichen mir so 20 Grad. Mehr brauch ich nicht
    Ich hoffe das es bald mal etwas wärmer wird. Aber ich pack mich immer noch in dunklen Wintersachen ein

    1. Ja, ich genieße auch schon jeden Sonnenstrahlen, den ich abbekomme. Freue mich allerdings trotzdem total auf den Frühling 🙂

  5. Ich denke auf den Frühling müssen wir wohl noch 3-4 Wochen warten aber Dank der Sonne im Moment fällt mir das überhaupt nicht schwer. Dein Outfit ist auf jeden Fall richtig super für den Übergang und gerade die Jacke gefällt mir sehr. Die sieht wirklich warm und kuschelig aus.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    1. Hoffentlich nicht… Mir würden 3-4 Stunden Warten momentan mehr als reichen 😀 😀
      Aber du hast recht, die Sonne macht das Warten schon um einiges angenehmer :=

    1. Jetzt mit dem Schnee, den wir hier haben, gefällt mir das mit der Kälte sogar tatsächlich ganz gut, mal sehen. Aber wenn der weg ist kann es auch gerne so richtig schön frühlingshaft warm werden 😀

  6. Ich bin auch dafür, dass es jetzt mal langsam wieder wärmer wird und uns Temperaturen begrüßen, die wenigstens einen angenehmen Spaziergang erlauben.
    Dein Outfit sollte den lieben Wettergott doch dazu einstimmen. Ich versuche es auch schon mit hellen, frühlingshaften Farben.
    Hoffen wir mal auf … MORGEN. Da soll es ja endlich wieder Plusgrade geben.

    Liebe Grüße,
    Brina
    http://soulsiders.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.