Uncategorized

Sightseeing: Das Schweriner Schloss

Dafür, dass ich in einer Urlaubsregion lebe, komme ich selten dazu mal wirklich Sightseeing zu machen. Deswegen haben mein Freund und ich uns vor Kurzem vorgenommen das Schweriner Schloss zu besichtigen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es abgesehen vom Schweriner Schloss auch viele kleinere Schlösser, Jagdhäuser und Herrenhäuser, die bestimmt einen Besuch wert sind. Aber das wird noch ausgetestet.

Schwerin – die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und die kleinste Landeshauptstadt in Deutschland. Mit rund 95.000 Einwohnern ist Schwerin die zweitgrößte Stadt MVs, nach Rostock. Von Rostock aus fährt man sowohl mit Auto als auch mit dem Zug etwa eine Stunde nach Schwerin.

Neben dem Schloss mit dazugehörigem Garten gibt es noch einiges zu sehen. Zum Beispiel das Theater, die hübsche Altstadt, die mit Cafés und Restaurants zum Verweilen einlädt und natürlich auch mehrere Museen und Kirchen.

Schweriner Schloss

Das Schweriner Schloss

Das Schloss hat eine lange Geschichte, bereits im 9. Jahrhundert soll an der Stelle, an der jetzt das Schloss steht, eine Burg gestanden haben. Doch trotzdem sieht das Schloss weniger wie eine Burg aus, sondern eher wie ein Märchenschloss. Vorbild für den Bau des heutigen Schlosses war das Schloss Chambord in Frankreich.

Gebaut wurde das heutige Schloss im 19. Jahrhundert von Franz Friedrich II. Durch den Prunk wird schnell klar, dass das Schloss zur Zurschaustellung von Macht und Reichtum dienen sollte und keinesfalls als Fluchtburg oder eine Art Festung gelten konnte.

Heute wird im Schweriner Schloss noch immer Entschieden, der mecklenburgische Landtag hat dort seinen Sitz und vor Kurzem einen neuen Tagungsraum bekommen. Wer das Schlossmuseum besucht kann sich diesen ebenfalls ansehen.

READ  [DIY] Stoffosterhase

Der Garten & die Orangerie des Schlosses

Wie es sich für ein Schloss gehört gibt es auch in Schwerin einen hübschen Schlossgarten. Dieser ist durch die Lage auf einer Insel ein wenig begrenzt, aber natürlich trotzdem sehr ausladend. Hightlight ist natürlich die Orangerie, in der man heute etwas Essen kann.

Schweriner Schloss

Öffnungszeiten Schloss Museum

Mitte April – Mitte Oktober: jeweils Dienstag bis Sonntag 10 – 18 Uhr

Mitte Oktober bis Mitte April: jeweils Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Schweriner Schloss
Das Schweriner Schloss
Das Schweriner Schloss
Das Schweriner Schloss

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.