Cupcakes,  Rezept,  Uncategorized

Rezept: Schokocupcakes mit weißem Schokofrosting

Jam, jam, jam!
Ich leibe Cupcakes! Und noch mehr liebe ich Schokocupcakes! Wenn dann noch ein zuckersüßes weißes Schokoladenfrosting dazu kommt, dann bin ich ja hin und weg! Die Cupcakes an sich sind relativ schnell gemacht, das Frosting ziemlich leicht zu händeln, ich hab da leider manchmal das Problem, dass es zu flüssig ist, aber dieses gelingt mir immer. Allerdings sollte man die Zuckerangaben wohl besser dezent überlesen und einfach nur genießen 😀

Das braucht ihr:
für die Cupcakes

  • 150g Zartbitterschokolade
  • 125g Butter
  • 250g Zucker
  • 1Pk Vanillezucker
  • 1Pr Salz
  • 3 Eier
  • 300g Mehl
  • 1TL Backpulver
So geht’s:
  1. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Nebenbei den Backofen schon mal auf 150° vorheizen.
  2. Die Schokobutter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern vermengen, anschließend Mehl und Backpulver unterheben und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten. Dann in Muffinformen füllen.
  3. Für ca. 20 Minuten backen und anschließend komplett auskühlen lassen.
Das braucht ihr:
Frosting
  • 170g Butter (zimmerwarm)
  • 250g Puderzucker
  • 100g weiße Kouvertüre
So geht’s:
  1. Die Kouvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, vor der Weiterverarbeitung komplett auskühlen lassen, sodass sie etwa zimmerwarm ist.
  2. Anschließend die Butter schaumig schlagen. nach und nach die Schokolade hinzugeben. Anschließend immer etwas mehr von dem Puderzucker hinzugeben, bis sich während des Schlagens Spitzen bilden.
  3. Nun das Frosting in eine Spritztülle füllen und schöner als ich es gemacht habe, ich bin dazu nämlich leider etwas unfähig, auf die Cupcakes geben. Danach könnt ihr die Cupcakes natürlich noch nach Belieben dekorieren! 

READ  Liebster Award Nr. 2!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.