Uncategorized

Rezept: Schnelles Couscous



Wenn ich nicht weiß, was ich kochen soll, schnell was Essen möchte und mich nicht lange in die Küche stellen möchte gibts in 90% der Fälle Couscous. Seit ich das entdeckt habe, habe ich es eigentlich immer griffbereit Zuhause, lange halten tut es aber eher selten, es gibt viel zu viele leckere Möglichkeiten Couscous zu kombinieren! 
Wie mögt ihr es am Liebsten? 


Das braucht ihr:

  • 500g Couscous
  • 500ml heißes Wasser
  • etwas Essig und Öl
  • 250ml passierte Tomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 10 kleine Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Gewürze
So geht’s:
  1. Den Couscous mit dem Wasser übergießen und ziehen lassen, bis der Couscous das Wasser komplett aufgesogen hat.
  2. Währenddessen den Lauch und die Tomaten schnippeln.
  3. Den Couscous mit den passierten Tomaten, Essig, Granatapfelsirup und Öl gut durchmischen und anschließend würzen, danach die Tomaten und den Lauch untermischen.


READ  Eure beliebtesten Posts!

2 Kommentare

  • Jana Verschwommen

    Seit meinem Urlaub in Tunesien liebe ich Couscous. Vor allem durch die Vielfältigkeit. Oft lasse ich den Couscous einfach in Gemüsebrühe anstatt in Wasser ziehen und gebe etwas Gemüse hinzu. Oder ich benutze ihn als Sattmacher im Salat.
    Mit passierten Tomaten habe ich es bisher noch nicht probiert, kommt aber gleich auf meine To-Do.

    Lieben Gruß,
    Jana

    worteplustaten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.