Monat,  Oktober,  Uncategorized

Oktober.

Der Oktober war um es zusammenzufassen viel. Unfassbar viel. Wenn ich so darüber nachdenke, was ich im Oktober alles gemacht habe frage ich mich manchmal ein bisschen, wie ich das alles unter einen Hut bekommen habe.
Fangen wir mal an, da war der Kurztrip nach Amsterdam, von dem ich euch schon etwas ausführlicher berichtet habe. Es kommt mir vor als wäre das schon Ewigkeiten her, aber nein, mal grade einen Monat!

Außerdem habe ich mich das erste Mal mit Hanna getroffen um Blogfotos zu machen, das war echt mal was anderes, hat Spaß gemacht und wird definitiv wiederholt! Außerdem gefallen mir die Fotos echt gut 🙂

Dann war ich noch in Enschede, da hatten wir nue leider ziemliches Pech mit dem Wetter, es hat den ganzen Tag über genieselt und war dementsprechend ungemütlich… Ganz so erfolgreich waren wir leider auch nicht, aber ich hatte in Amsterdam ja auch schon das ein oder andere Teil gekauft, von daher war das nicht allzu schlimm, mein Schrank freut sich 😀  Nachmittags waren wir dann noch einen Kaffee trinken und haben uns ein wenig ausgeruht bevor es in den SEV Richtung Heimat ging. Auf dem Rückweg hatten wir dann ein wenig Pech, an einer Haltestelle hielt der Zug an und es wurde durchgesagt, dass wir auf unbestimmte Zeit Verspätung haben, wegen eines potentiellen Bombenfundes am nächsten Bahnhof. Glück im Unglück, es hat nur eine Stunde gedauert…

Wie jedes Jahr kurz vor meinem Geburtstag war mal wieder Pollhans, das ist eine ziemlich große Kirmes bei mir im Kaff. Ich muss zugeben, dass ich gar nicht allzu viel da war, aber ein bisschen Kirmesluft habe ich schon geschnuppert und das Feuerwerk konnte ich natürlich auch nicht verpassen. Und die Schokoerdbeeren, die mussten natürlich auch sein 😀

Dann stand auch schon mein Geburtstag vor der Tür, die erste Uniwoche war geschafft und ich habe das Wochenende mit viel Backen, Kochen und noch mehr Essen verbracht, ein Wunder, dass ich nicht geplatzt bin. Was das Essen angeht muss ich jetzt ein bisschen vorsichtig sein, sonst passt mir mein neuer Neoprenanzug nächstes Jahr im Frühjahr nicht mehr, hauteng das Ding 😀

Ein weiteres Geburtstagsgeschenk habe ich mir am Dienstag danach eingelöst, Poetry All Stars im Cinemaxx in Bielefeld. Das war mein erster Poetry Slam und ich bin begeistert, die Slammer waren durch die Bank super und die Stimmung war einfach nur toll!

Letztes Wochenende hatte ich dann Besuch, wir haben ein bisschen meine Umgebung erkundet und waren unter anderem an den Externsteinen. Da hab ich dieses schöne Foto geschossen, die Atmosphäre war einfach nur toll. Das Licht, wie es so durch die bunten Herbstbäume kommt, herrlich! Im Herbst sind die Steinchen dann doch am schönsten 🙂

Wenn ich das alles so rekapituliere, der Oktober war dann doch ziemlich schön, schön voll, aber schön!

READ  Für immer die Deine, Jana Voosen

Wie war euer Oktober so?

2 Kommentare

  • Héloise Roubaud

    Ui, da hast du ja einiges erlebt, nach Amsterdam würde ich auch gerne mal =) Ich bin dafür mal wieder über die Grenze nach Frankreich gependelt, da kann man einfach so viel besser shoppen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    PS: Bei mir kann man gerade einen Topshop-Gutschein im Wert von 100 Euro gewinnen ^_^

  • Lena-Marie Walter

    Da musst du unbedingt mal hinfahren! Wunderschön! Wenn man vom kopfschmerzenverursachenden Grasgeruch absieht 😀
    Nach Frankreich, das ist ja auch mega cool, muss ich auch mal machen 🙂
    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.