Uncategorized

Liebe geht durch den Garten, Ulrike Hartmann

Das Buch „Liebe geht durch den Garten“ von Ulrike Hartmann ist ein REZENRIONSEXEMPLAR.

Titel: Liebe geht durch den Garten

Autorin: Ulrike Hartmann

Genre: Liebesschmöker

Seitenanzahl: 320

Verlag: Diana

Der Klappentext von „Liebe geht durch den Garten

Mit den Händen in der Erde wühlen, die Sonne im Gesicht und als Belohnung eigenes Gemüse ernten: für Stadtpflanze Anna ein wundervoller Gedanke. Kurzerhand pachtet sie einen verwilderten Schrebergarten. Doch so idyllisch wie in Annas Träumen ist das Leben mit der Laube nicht. Das Häuschen im Grünen ist reparaturbedürftig, der Vereinsvorsitzende gibt sich kleinlich, und ihre Söhne spielen lieber am Computer als im Garten. Nur der wortkarge und attraktive Nachbar Paul bietet seine Hilfe an. Wäre da nicht die die Anwältin Dr. Sabine Rodenberg von nebenan, die Paul für sich beansprucht… Der Kampf um den Garten und die Liebe beginnt!

Meine Meinung:

Der Debütroman der Autorin Ulrike Hartmann macht Lust auf mehr! Auf mehr gute Bücher, auf mehr Lesen, mehr Sommer und vor allem aber auch mehr Gartenarbeit. Durch den guten Einsatz von Situationskomik, liebevollen Charakteren und einer interessanten Story habe ich das Buch nur so verschlungen.

Anna ist alleinerziehende Mutter, doch so ganz geheilt ist sie trotz der lange zurückliegenden Trennung vom Vater ihrer Kinder noch nicht. Als dann auch noch Bauarbeiten in ihrem Haus stattfinden wird ihr alles zu viel. Die Lösung: ein Garten! Denn dort kann sie den Männern abschwören und auch gleichzeitig in Ruhe und ohne Baustellenkrach zeichnen. Die Illustratorin arbeitet Zuhause und das ist bei dem Krach natürlich nicht möglich.

READ  Berlin diary, day two

In der Geschichte wird Annas Weg super liebevoll beschrieben, viele Situationen sind total süß und vor allem aber auch einfach lustig. So wird Anna dem Leser schnell sympathisch und die Seiten verfliegen nur so.

Fazit:

„Liebe geht durch den Garten“ ist ein sehr schönes Buch für zwischendurch. Idealerweise auf dem Balkon oder im Garten zu lesen bei einer Tasse Kaffee oder einer leckeren Limo entzieht es dem Leser aus dem Alltag und wird ihn in eine fesselnde Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.