Achtelfinale,  Algerien,  Deutschland,  Fußball,  Uncategorized,  Viertelfinale

1000 Tode.

Oh mein Gott.
Das war ja was. Mein Puls ist immer noch gefühlt auf 180. Und ich bin so unfassbar müde. Aber es ist geschafft, wir sind im Viertelfinale und ich bin verdammt glücklich darüber!
Wenn ich richtig Fußball gucke bin ich ja wie ein kleines Kind, ich führe Selbstgespräche und rede vor mich hin. Ich gehe richtig darin auf und vergesse alles um mich herum. Tausend Tode bin ich gestorben. Und Freitag geht es in die nächste Runde. Ich bin ja gespannt, was das gegen Frankreich gibt.

READ  [Outfit] Bring mal etwas Farbe ins Spiel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.