Auflauf,  Hähnchen,  Italienisch,  Rezept,  Uncategorized

Rezept: Toskanischer Hähnchenauflauf

Ich hab gestern nach längerer Zeit mal wieder richtig schön aufwendig gekocht und dabei festgestellt wie schön es doch ist wenn alle begeistert von dem sind, was man die letzten zwei Stunden fabriziert hat!
Ich hab erst zum zweiten mal den toskanischen Hähnchenauflauf gemacht, den ich vor einiger Zeit mal auf Chefkoch gefunden und etwas abgewandelt habe, aber er ist mir auch dieses Mal wieder herrlich gut gelungen, ist auch eigentlich recht einfach zu machen 🙂

Ihr braucht für vier Personen:
4El Olivenöl
1El Honig,
4El Chillisauce
4El Ketchup
2El Balsalmicoessig
800g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500g Hähnchenfilet
3 Tomaten
250ml Brühe
Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer
Und etwa 1:45 Zeit

Zubereitung:
– Olivenöl, Honig, Chillisauce, Ketchup und Balsalmicoessig vermischen, Hähnchenfilet in Streifen schneiden umd mindestens eine Stunde darin einlegen.
– In der Zwischenzeit die Kartoffeln zuerst schälen und vierteln, anschließend etwa zehn Minuten in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
– Währenddessen die Zwiebel in Ringe svhneiden, den Knoblauch hacken und eine Auflaufform mit Öl einstreichen.
– Die Kartoffeln in die Auflaufform geben und die Zwiebel, den Knoblauch sowie etwas Rosmarin und Thymian kurz in der Pfanne andünsten und über den Karfoffeln verteilen, anschließend das Fleisch mit der Sauce darübergeben und alles für 15 Minuten bei 200 Grad in den Bavkofen schieben.
– Zum Schluss die Brühe fertig machen und über das Fleisch gießen, die halbierten Tomaten sowie noch etwas Rosmarin verteilen und nochmals bei 200 Grad 30 Minuten garen.
– Fertig ist das ganze, auf Teller füllen und genießen; )

Siehe auch  Outfit: Klettergerüstklettererin

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.