Backen,  Eis,  Rezept,  Uncategorized

Rezept: Eisige Cake Pops


Das ich diese Cake Pops gemacht habe ist nun schon ein paar Wochen her, ich wollte sie euch aber trotzdem nicht vorenthalten, immerhin sehen sie zu süß aus, oder nicht? 
Ich hab ähnliche mal auf Pinterest gesehen und war seitdem der Idee verfallen Cake Pops zu machen, die aussehen wie Eis. Dafür habe ich dann einfach mein normales Cake Pop Rezept genommen, die Kügelchen statt auf einen Stil in einen kleinen Eisbecher getan und ein wenig Zuckerguss überträufelt, und zack waren sie fertig 🙂 

Das braucht ihr:

  • 115g Butter
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • 1Pk. Vanillezucker
  • 0,5 Pk. Backpulver
  • 225g Zucker
  • etwas Milch
  • 200g Frischkäse
  • etwas Marmelade
  • Waffeleisbecher
  • Puderzucker
  • Dekozucker
So gehts:
  1. Butter, Eier, Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Zucker und Milch zu einem glatten Teig rühren und bei 180° Umluft ca 60 Minuten backen. (Ihr könnt aber auch einen Fertigkuchen nehmen)
  2. Den fertigen Kuchen aus der Form nehmen und in einer großen Schüssel zerkrümeln.
  3. Frischkäse sowie Marmelade hinzugeben und alles gut durchkneten, anschließend etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 
  4. Den Teig zu Kugeln formen und diese wie ein Eis in die Waffelbecher setzen.
  5. Mit dem Puderzucker Zuckerguss anrühren, den Dekozucker unterrühren und auf die Cake Pops geben.
  6. Die Cake Pops bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

READ  Die Frau des Kaffeehändlers, Susanne Rubin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.