Jenny Lind,  Musical,  Nightingale,  Safarilauf,  Safaripark,  Uncategorized

Power Weekend!

Das Wochenende war im Gegensatz zu der Woche ziemlich anstrengend, Freitag war ich erst arbeiten und Zuhause wartete dann mein Freund auf mich, ich musste aber noch zur Gruppenstunde und da meine Gruppenkinder bespaßen und abends haben wir dann noch Besuch bekommen, mein Papa hat leckere Spieße gegrillt.
Samstag hab ich einen leckeren Apfelkuchen gebacken, das Rezept gibts Montag. Und abends waren wir erst im Musical, das wurde von einer aus meiner ehemaligen Schule selbst geschrieben, und später noch mit Freunden in Bielefeld ne Cola trinken. Das Musical war echt richtig gut gemacht, die Story war interessant, die Schauspieler gut und singen konnten auch alle klasse. Nightingale basiert auf dem Leben von Jenny Lind, die um 1840 Opernsängerin war.
Sonntag stand dann der Safarilauf vor der Tür und ich hab einen Streckenposten übernommen, leider hat es bei fast allen Läufen wie aus Eimern geschüttet, zum Glück hatte ich einen Regenschirm und waren Tee dabei, die Läufer mussten aber durch den Regen,über die nassen Wiesen und durch Pfützen und Matsch laufen. Als die Läufe zu Ende waren kam die Sonne wieder raus und es war schönstes Safariparkwetter, wo ja alle Läufer nach dem Lauf umsonst rein durften. Ich bin aber nach dem Abbauen nach Hause, ich brauchte ein Bett oder ein Sofa, irgendwas bequemes zum Liegen… Aber Sonntag war auch Marktkauffest und weil das Wetter so schön war bin ich mit meinem Freund noch kurz dagewesen, danach war ich stehend k.o., aber meine Borussen haben ja noch das Derby gegen Köln gespielt… Das hab ich mir dann noch angetan, und nun ja, wäre ich zwischendurch eingeschlafen hätte ich nichts verpasst…

Siehe auch  Sinnloses Gelaber.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.