Hausarbeit schreiben,  Lifehack,  Tipps,  Uncategorized,  Uni

Lifehack: Hausarbeit schreiben

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß, dass man vor allem bei der ersten Hausarbeit ziemlichen Bammel haben kann, zumindest hatte ich den. Man weiß nicht, wie man die Zeit einplanen soll, man weiß  nicht, wie viel Literatur man braucht und so weiter. Man kommt des öfteren an einen Punkt, an dem man einfach nicht mehr weitermachen will. Also dachte ich mir, dass ich euch vielleicht helfen kann! Tipps zur Zeiteinplanung geben kann und vielleicht ein paar Dinge weniger kompliziert erscheinen lassen kann, denn bald stehen sie ja auch schon an, die grauenvollen Dinger!

1. Zeitplan aufstellen:
Am besten macht ihr das noch vor Ende des Semesters, dann könnt ihr in den Semesterferien sofort durchstarten, bzw wisst, wann ihr spätestens anfangen solltet endlich mal was zu tun!
Ich versuche mir meistens bis Ende des Semesters ein Thema zu suchen und ggf einen Dozenten, bei dem ich die Hausarbeit abgeben werde. Das Thema versuche ich bis dahin schon ein bisschen einzugrenzen und dann am Anfang der Semesterferien mit dem Dozenten zu besprechen sowie ein bisschen kleiner zu kriegen.
Als nächstes steht auf meiner Liste: passende Literatur suchen und durchlesen. Eine leidige Arbeit, die aber auch Spaß machen kann, zumindest wenn euch euer Thema interessiert…
Der dritte Punkt meiner Liste ist: Gliederung erstellen und Einleitung in Rohfassung schreiben
Dann schreibe ich die gesamte Arbeit in Stichpunkten auf, das erleichtert das Schreiben der Arbeit nachher ungemein, weil man es einfach nur noch abtippen muss.
Und als letzter Punkt kommt dann das Schreiben der Hausarbeit, Das sollte dann auch direkt im richtigen Format erfolgen,

Siehe auch  September.

2. Wie finde ich ein Thema?
Meistens muss man eine Hausarbeit zu einem bestimmten Seminar schreiben, da sind oftmals die Themen recht begrenzt und man sollte sich das raussuchen, was einen am meisten interessiert. Manchmal sind die Themen auch vorgegeben oder es sind welche zur Auswahl vorgegeben. Wichtig ist, dass ihr euch wirklich für das Thema interessiert, sonst wird die ganze Sache zu einer Tortur…

3. Wie und wo finde ich Literatur?
Als erstes solltet ihr euch an die Literatur wenden, die ihr schon im Semester in dem jeweiligen Seminar oder der Vorlesung gelesen habt. Dann könnt ihr euch die dortige Literaturliste durchgucken, vielleicht ist da ja was interessantes bei. Sonst kann man auch in die Bibliothek gehen und den Semesterapparat durchforsten. Natürlich liefert der Bibliothekskatalog auch immer ein paar interessante Ergebnisse.

4. Wie bereite ich meine Literatur auf?
Ich finde es super hilfreich meine gelesene Literatur zu exzerpieren, also in Stichpunkten zusammenzufassen. So hat man die wichtigen Infos direkt und kann sie später besser nutzen, außerdem kann man sich direkt Notizen machen, wie man das ganze kommentieren möchte. Ich mache das ganz klassisch auf Papier, man kann jedoch auch auf Citavi zurückgreifen.

5. Was tun bei einer Schreibblockade?
Auf keinen Fall die ganze Zeit am Schreibtisch sitzen und brüten. Mir hilft es mein Zimmer ein bisschen aufzuräumen, mal eine Folge einer Serie zu gucken, rauszugehen. Wenn ihr nicht weiter kommt lenkt euch ab, trinkt einen Kaffee und setzt euch anschließend wieder dran. Das ganze bis zum letzten Drücker aufschieben ist ja auch nicht Sinn der Sache. Also gönnt euch zwischendurch kurze Pausen um dann wieder voll durchstarten zu können.

Siehe auch  Rezept: Stutenkerle

6. Ich bin fertig, und jetzt?
Ausdrucken und jemanden Korrektur lesen lassen. Es bringt wirklich viel, wenn nochmal jemand anderes drüber liest, der kann euch dann noch unklare Stellen aufzeigen und ein Feedback geben, man selbst sieht solche unklaren Stellen oft nicht. Außerdem beruhigt es auch die Nerven, wenn jemand die Hausarbeit durchgelesen hat und alles soweit verstanden hat und einen roten Faden erkannt hat.

Ich hoffe euch helfen meine Tipps ein wenig, habt ihr noch weitere Tipps?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.