Gedanken: Sommer, Sonne, gute Laune?

Hallo ihr Lieben,
Es ist schon wiede Sonntag und ich fühle mich als hätte ich Ferien, frei, müsste morgen nicht früh aufstehen um in die Uni zu gehen. Aber so ist es leider nicht und mein Semester geht dann doch noch die ein oder andere Woche.
Trotzdem freue ich mich, das Wetter ist momentan so schön,  dass man gar nicht anders kann, als gute Laune zu haben. Aber ist das wirklich so? Mein Freund zum Beispiel ist keiner dieser Menschen, die die Sonne glücklich macht, Sprüche a la lass uns doch drinnen bleiben hab ich das Wochenende das ein oder andere Mal gehört. Ich blühe im Warmen erst so richtig auf, wenn ich kurze Sachen anziehen kann ohne, dass mir kalt ist und ich mich sonnen kann oder ins Freibad gehen kann.
Aber es gibt viele Menschen, die das Wetter nicht so gut verkraften, Kopfschmerzen oder Schwindel kriegen. Denen die Sonne halt einfach zu sehr zusetzt. Ich bin froh, dass ich keine Probleme damit habe und sogar schon ein bisschen braun geworden bin. Wer mich kennt weiß, dass das nicht allzu schnell passiert. Aber dieses lange Wochenende habe ich eigentlich komplett draußen verbracht, außer als ich Freitag in der Uni war, und irgendwie scheint es was gebracht zu haben!

Seid ihr Sommer- oder Wintermenschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.