Fashion

Fashion Yard

Hallo ihr Lieben!

bereits letzte Woche habe ich euch erzählt und gezeigt, was mir der Platform Fashion Samstag so gebracht hat, heute geht es weiter mit dem Sonntag, an dem ich auch zeitlichen Gründen leider nur die Fashion Yard Show besuchen konnte. Ich bin doch ein wenig neidisch auf die Mädels, die sich die Thomas Rath Show auch ansehen konnten, ich hab schon so viele neidisch machende Fotos gesehen! Allerdings konnte ich einen großen Teil der Show auf den Instagram Stories meiner Bloggermädels verfolgen, danke dafür 😀

Auf dem Fashion Yard sind wieder verschiedene Labels gelaufen und haben ihre Kollektionen vorgestellt. Das Label 3ZEHN von Kristin Kate Zimmermann setzte auf Eleganz, mit viel Liebe zum Detail sahen alle Outfits toll und einzigartig aus! Insgesamt ziemlich weißlastig, aber unfassbar schön!  LASSAL setzte auf modernere Schnitte, die uns allen bekannt vorkommen, aber doch war in jedem Outfit etwas neues, aufregendes zu finden, fand ich sehr spannend! Lensdorf was am innovativsten, mit dem Baryon-Kragen haben sie etwas, zumindest mir, vollkommen Unbekanntes auf den Markt gebracht! Sollte man sich definitiv mal genauer angucken! Masha Schubbach hat die meiner Meinung nach beste Show auf den Laufsteg gebracht, interessante Models, viel Haut, nichts alltagstaugliches, aber viel Staunen! Außerdem habe ich nochmals Nadja by Nadja Kiess gesehen und Süsskind. Die Marke setzt auf Minimalismus, das noch junge Label (es wurde erst 2016 gegründet) sollte man definitiv im Hinterkopf behalten, da könnte noch großes kommen!

Für Aufsehen gesorgt hat eine kleine Karnevalseinlage mit echt mega guten Kostümen sowie die Sängerin Diana Schneider am Anfang und Ende der Show. Insgesamt hat mir die Show total gut gefallen, ich hab schöne Eindrücke bekommen und viel Spaß gehabt!

READ  Platform Fashion Selected & Annette Görtz

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.