drogenberatung,  eltern,  familienhilfe,  jugendamt,  praktikum,  studium,  Uncategorized

Zwischenstand

Das mit den Jugendämtern hat nichts ergeben und auch alle Anfragen, die ich an INTERESSANTE soziale Einrichtungen, wie die Familienhilfe bzw Drogenberatung geschickt habe, waren wie sollte es auch anders sein, Absagen.
Heute hab ich eine Stunde lang bei der Argentur für Arbeit angerufen, bis ich durchgekommen bin und mit einem MENSCHEN sprechen konnte, die anscheinend aber kein Interesse an meinem Anliegen hatte und mich erstmal ein paar Minuten am Telefon hat warten lassen, bevor ich dann meine Daten angeben durfte. Jetzt kriege ich irgendwann im Verlaufe der Woche Unterlagen zugeschickt, gut, dass ich eigentlich einen Termin zur Beratung haben wollte, aber naja..
Mal sehen, wie das so weiter läuft, meine Eltern haben auf jeden Fall genauso wenig Lust darauf, dass ich jetzt nur zuhause rumhänge, wie ich. Machen dann natürlich auch dementsprechend Stress.

Naja, dann gucke ich mir für heute erstmal weiter mein asozialen Programm auf Sat.1 an, verdumme dabei und bleibe Studienplatz und Arbeitslos! Bäms.

READ  Adventskalender selber nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.