Weihnachtsmarkt Bielefeld

Hallo ihr Lieben,

im Rahmen unserer Adventsblogparade stelle ich euch heute den Weihnachtsmarkt in Bielefeld vor! 
In den letzten Wochen gab es ja schon ein kleines DIY und ein Rezept, nächste Woche endet die Blogparade dann mit unseren Weihnachtstraditionen.

Für mich beginnt der Weihnachtsmarkt in Bielefeld eigentlich erst in der Altstadt, in der Innenstadt an sich stehen zwar auch ein paar Büdchen rum, aber mehr oder weniger einsam zwischen den Läden. Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt ist allerdings total hübsch, nur leider auch abends dementsprechend voll. An sich gibts dazu aber gar nicht so besonders viel zu sagen, ich finde Weihnachtsmärkte kann man nicht so gut beschreiben, man muss sich das einfach selbst angucken. Trotzdem würde ich euch gerne auf zwei Dinge aufmerksam machen: den meiner Meinung nach besten Glühweinstand und Butterbier!


Kommen wir zuerst zum Butterbier: Hallelujah! Endlich Butterbier, das auch schmeckt! Das Harry Potter Feeling auf dem Weihnachtsmarkt ist zwar eigentlich eher so mittelstark, aber nun ja, probieren muss man es auf jeden Fall, wenn man schon mal da ist! Den stand findet ihr direkt an der Kirche, wenn ihr von der Innenstadt aus kommt geht ihr Richtung Altstadt, an der Kirche vorbei und der Stand ist direkt links.
Den besten Glühwein findet man meiner Meinung nach ebenfalls in der Ecke, dafür geht ihr aber noch ein wenig weiter, bis ihr so mitten in der Menschenmasse und im Gedränge seid, nämlich bei Glühwürmchen (ist relativ gut gekennzeichnet). Da nehmt ihr dann den weißen Glühwein, das ist übrigens auch so ungefähr der einzige, den ich trinke. Da bin ich ein bisschen eigen 😀

Ich verlinke euch noch mal die anderen Mädels:

 
Montag: Tamara
Dienstag: Anna
Donnerstag: Michelle
Freitag: Julia


Wie ist der Weihnachtsmarkt bei euch? Was darf man nicht verpassen? Kennt ihr den Bielefelder Weihnachtsmarkt?

2 Replies to “Weihnachtsmarkt Bielefeld”

  1. Wenn man mich gefragt hätte auf welchen Weihnachtsmarkt ich unbedingt will, wäre Bielefild sicher nicht meine Antwort gewesen – nachdem ich jetzt weiß das es dort Butterbier gibt, werd ich da wohl doch noch hin müssen. Ich mag zwar kein Bier (und auch kein Wein und wenn wir dabei sind, nein auch keinen Sekt. Im Prinzip trinke ich nur Schnäpse…bin auch ein wenig eigen :-D) aber als Harry Potter Fan von klein auf, ist das ja wohl ein Muss!
    Ansonsten kann ich den Weihnachtsmarkt in Bingen am Rhein empfehlen. Der ist alle paar Jahre nämlich ein Mashup von Weihnachtsmarkt und Mittelaltermarkt. Großartig!
    Liebe Grüße
    Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.