Hackfleisch,  Rezept,  Uncategorized

Rezept: Hackfleischnester

Diese Hackfleischnester habe ich mal für mich und meinen Bruder gemacht, das Rezept ist aber eigentlich für 4 Personen, da mein Bruder Tomaten nicht so unwahrscheinlich gerne isst habe ich für ihn etwa die Hälfte der Nester mit Paprika gemacht. Lasst ihr die Paprika weg benötigt ihr die doppelte Anzahl an Tomaten, ich könnte mir aber auch vorstellen, dass eine Mischung von Tomaten und Paprika auf den Nestern gut schmecken kann. 

Das braucht ihr:

  • 1 altes Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 500g Mehl
  • 200g Gouda
  • 4 Tomaten
  • 1 Paprika
  • Basilikum, Majoran, Salz, Pfeffer
So geht’s:
  1. Brötchen im Wasser aufweichen, währenddessen die Zwiebel hacken und Majoran und Basilikum klein schneiden.
  2. Das Brötchen ausdrücken, in eine Schüssel mit der Zwiebel, Majoran und Basilikum geben und anschließend ordentlich mit Salz und Pfeffer bestreuen. Dann das Hackfleisch und eine Hand voll Käse hinzugeben, alles ordentlich verkneten. 
  3. Als nächstes etwa neun Hackbällchen auf ein Backblech setzen und Kuhlen einarbeiten, die vorher kleingehackten Tomaten/- Paprikastücke in die Kuhlen geben. 
  4. Bei 200° etwa 10 Minuten garen, dann die Hackfleischnester mit dem restlichen geriebenen Käse bedecken und für weitere 10 Minuten in den Backofen geben.

READ  Rezept: Instagram Müsli

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.