Rezept,  Uncategorized,  Valentinstag

Rezept: Flammende Herzen [Blogparade]




Hallo ihr Lieben,

heute gibts von mir ein Rezept, was recht schnell zu machen ist, aber dann doch ziemlich lecker. Und verschenken lĂ€sst es sich auch noch gut, immerhin ist ja bald Valentinstag 😉 
Apropos Valentinstag, wer noch Anregungen zu Outfits sucht, nicht weiß, was man machen soll oder gar keine Lust auf den Valentinstag hat, weil man grade eine Trennung hinter sich hat: in dieser Woche dreht sich in dieser Blogparade alles um den Valentinstag! 
Falls ihr nur herzförmige Pralinen machen wollt mĂŒsst ihr euch mal bei den Silikonformen fĂŒr EiswĂŒrfel umsehen, da gibt es auch ganz oft, und jetzt zum Valentinstag bestimmt, herzförmige Silikonformen, die sich auch wunderbar verwenden lassen.


















Das braucht ihr:

  • 60g getrocknete Cranberries
  • 200g weiße Schokolade
  • 1TL Kokosöl
  • Silikonformen
So geht’s:
  1. Zuerst lasst ihr die Schokolade zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen, hierbei solltet ihr gelegentlich umrĂŒhren, damit sich Schokolade und Kokosöl auch gut vermischen. 
  2. Nebenbei könnt ihr die Cranberries jeweils etwa vierteln. 
  3. Anschließend die Silikonformen zur HĂ€lfte mit Schokolade fĂŒllen, dann ein paar gehackte Cranberries auf die Schokolade geben und anschließend mit der restlichen schokolade auffĂŒllen.
  4. Nun die Pralinen hart werden lassen, schneller geht dies natĂŒrlich im KĂŒhlschrank, und aus der Form lösen.

Heute: bei mir 🙂 
09.02.: Susanne von Treurosa
Schaut doch auch bei den anderen vorbei! 

READ  Das MĂ€dchenopfer, James Oswald

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.