Jahrestag,  Kirsch-Pralinen,  Pralinen,  Rezept,  Uncategorized,  Valentinstag

Rezept: Kirsch-Pralinen

Lecker Pralinen! Ich finde darüber freut man sich immer, diese eignen sich besonders gut zum Jahrestag oder für Valentinstag. 
Das Rezept reicht für mindestens 30 Pralinen, 40 müssten aber eigentlich auch drin sein, wenn nicht sogar noch ein paar mehr. Da kommt es halt auf eure Formgröße drauf an.

Das braucht ihr:

  • 350g Zartbitter Blockschokolade
  • 200g Milchschokolade
  • 250g Sahne
  • 2-3 Löffel Kirschmarmelade
  • Pralinenformen
  • Zuckerherzchen zum Dekorieren



So gehts:


  1. Zuerst müsst ihr natürlich die Blockschokolade zum Schmelzen bringen, diese wird dann so in die Förmchen gefüllt, dass der Boden und der Rand bedeckt sind, Die überschüssige Schokolade wird wieder zurückgeschüttet.
  2. Anschließend wird die Ganache zubereitet, dazu sollte die Milchschokolade fein geraspelt werden, bzw geschnitten und die Sahne erwärmt werden. Die Schokolade zu der warmen Sahne geben und gut verrühren, die Marmelade hinzugeben und ebenfalls gut verrühren.
  3. Alles mindestens eine halbe Stunde stehen lassen, sodass die Schokolade hart wird und die Ganache fest.
  4. Dann wird die Ganach in die Schokoladenförmchen gefüllt und die restliche Blockschokolade wird erhitzt. 
  5. Anschließend werden die Pralinen zugemacht, also die restliche Schokolade auf die Pralinen gegeben, auf die noch flüssige Schokolade habe ich Zuckerherzchen gelegt.
  6. Dann die Schokolade hart werden lassen und die Pralinen aus den Formen nehmen.

READ  Der Lauf der Zeit, Friedrich von Bonin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.