[Outfit] Der Herbst sagt Hallo!

Der Herbst sagt Hallo

Hier in Rostock war es in der letzten Woche ekelhaft. Immer wieder hat es geregnet und die Temperaturen sind richtig abgesackt. Es macht gar keinen Spaß mehr vor die Tür zu gehen, weil man draußen sowieso nur friert und nass wird. Zu allem Überfluss bin ich dann auch noch über das Wochenende krank geworden und lag mit einer Erkältung flach. Aber dann hatte ich wenigstens eine Ausrede nicht rauszumüssen!

Jetzt bin ich endlich wieder gesund, größtenteils. Pünktlich zum Pange Festival morgen. Auch dafür sind die Wetteraussichten eher naja. Es soll zwar nicht die ganze Zeit regnen, aber die 20 Grad sind da mehr Wunschdenken, als Realität. Es sind zwar heute bis zu 23 Grad angekündigt, aber das hat in den letzten Tagen so stark geschwankt, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass sich irgendwie über 20 Grad halten sollen. Aber das werden wir sehen. Ich versuche positiv zu denken und packe trotzdem ganz viele Decken ein!

Der Herbst sagt Hallo!

Das ist sie nun, die Ankündigung der Jahreszeit, die ich einerseits liebe, andererseits hasse. Ich liebe die bunten Blätter, die Stunden, die man Zuhause auf dem Sofa mit einem guten Buch und einem Tee verbringt. Ich hasse die Kälte, den Regen, die Stürme. An Sonntagen mag ich das alles, aber wenn ich raus muss, mir nichts anderes übrig bleibt, da hasse ich es abgrundtief. Der Herbst ist für mich eine zwiegespaltene Zeit. Manche Tage sind richtig toll, warm, gemütlich. Andere trotzen nur so vor ekelhaftem Sprühregen, der einen bis auf die Haut durchnässt.

An solchen Tagen trage ich liebend gerne Sprumpfhosen. Ich finde es gibt kaum etwas ekligeres, als eine nasse, an den Beinen klebende, Jeans. Vermutlich ist das der Grund, weshalb ich im Herbst fast nur in Röcken und Kleidern zu sehen bin. So eine Strumpfhose ist innerhalb von Minuten wieder trocken, sobald ich einen mehr oder weniger warmen Raum betrete. Die Jeans braucht aus eigener Erfahrung in der Schule von der ersten bis ca. zur sechsten Stunde, wenn man wieder durch den Regen fahren muss.

Was ich mehr als alles andere am Herbst liebe? Ich kann bordeauxrot tragen, so viel ich möchte! Dunkle Farben sehen irgendwie richtig und gemütlich aus. Alles wird eine Spur cooler und dunkler. Kleidungstechnisch liebe ich den Herbst! Im Herbst sind meistens meine Lieblingsfarben modern, wie auch dieses Jahr wieder rot. Und im Herbst fängt alles an gemütlicher zu werden. Lange Pullis und Sweatshirts, die ich mir schön bis über die Hände ziehen kann!

Der Herbst sagt Hallo

The Details:

Schuhe: Vans

Rock & Tasche: Primark

Longsleeve: Zara (ähnliches hier)

Jeansjacke: Twintip

Der Herbst sagt Hallo

Was mögt ihr am Herbst am liebsten?

Please follow and like us:

Related Post

das Blümchenkleid & die Rüschchensocken Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch! Die Hälfte der Woche ist um und schon morgen empfange ich meinen ersten Besuch hier in Rostock. ...
Some French Vibes Eigentlich auf der Suche nach einem Baker Boy Hat entdeckte ich auf meiner Shopping Tour immer wieder rote Baskenmützen. Nachdem wir durch alle Lä...
Mein liebstes Herbst Make Up Hallo ihr Lieben! Wie ihr ja vermutlich mitbekommen habt: ich bin weder Beautyguru noch trage ich jeden Tag Make Up. An vielen Tagen gehe ich s...
Grey & Red Grau und rot sind für mich absolute Herbstfarben, schön unaufdringlich und irgendwie  sich damit super in seine Umgebung ein, da i...

3 Replies to “[Outfit] Der Herbst sagt Hallo!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.