Strandspaziergang im Winter

Neujahrsspaziergang am Strand

Hallo ihr Lieben,

das neue Jahr kam dann mal wieder schneller, als erwartet. Ruckzuck war das alte vorbei und das neue Jahr hat angeklopft. Wir haben den letzten freien Tag nach den Feiertagen dafür genutzt einen Neujahrsspaziergang in Warnemünde am Strand zu machen. Wie auch schon Silvester war es ziemlich mild und kein Lüftchen hat geweht. Von dem Mistwetter heute war noch nichts zu spüren, was ein Glück.

Trotz Strum wünsche ich euch ein frohes neues Jahr 2018. Ich hoffe eure Wünsche und Träume erfüllen sich!

Neues Jahr, neue Bilder…

In diesem Jahr wird sich hier auf Sinnessuche einiges ändern. Aber natürlich nur zum Positiven! Zu Weihnachten gab es für mich ein neues Objektiv, das wir natürlich zwischen den Feiertagen und auch bei unserem Neujahrsspaziergang schon ausgiebig getestet haben. Mit der Festbrennweite bekomme ich den hübschen Bokeh-Effekt hin, der ein Bild meiner Meinung nach gleich viel aufgeräumter und harmonischer wirken lässt.

Ich bin gespannt, was ihr zu den neuen Bildern sagt.

Strandspaziergang im Winter

Strandspaziergang im Winter

Natürlich ist der Strand im Winter irgendwie schöner, angenehmer, ansprechender. Aber an einem lauen Wintertag ohne Wind kann der Strand auch wunderschön sein. Das Meer ist dann zwar nicht so einladend, aber spazieren gehen mache ich im Winter am Strand total gerne.

Das Tosen des Meeres ist im Winter irgendwie besonders beruhigend, aber vielleicht liegt das auch am fehlenden Kindergeschrei, wer weiß? Der Strand ist viel leerer, viel übersichtlicher und wirkt dadurch auch gleich noch viel weiter.

Mein Outfit für den Strandspaziergang

Für den Neujahrsspaziergang habe ich mich für eine etwas schickere Ausgabe des Strand-spaziergangsoutfits entschieden. Mit Wollmantel bin ich an diesem Tag bestens gewärmt gewesen, zu Schal und Mütze hätten allerdings auch ein paar Handschuhe gut gepasst. An den Fingern habe ich dann doch leider etwas gefroren.

Das Kleid hatte ich auch schon zu Weihnachten an, mit einem Cardigan war es allerdings auch für einen Strandspaziergang warm genug. Zur Strumpfhose kommen dann noch meine neuen Glitzersocken, die sind übrigens ein zweites Weihnachtsgeschenk, das es in diesem Post geschafft hat.

The Details:

Stiefel: Akira

Socken: Tommy Hilfiger

Kleid: H&M

Cardigan: Jacqueline DeYong

Mantel: New Look

Schal: ilymiw

Mütze: selbst gestrickt

Tasche: vintage

Strandspaziergang im Winter

Details

Frohes neues Jahr ihr Lieben und lasst mich doch gerne wissen, was ihr über mein Strandoutfit sagt.

 

Merken

Merken

Please follow and like us:

Related Post

Patch it! Hallo ihr Lieben! Heute geht endlich mein Beitrag zur zweiten Runde von Verenas Fashion Challenge online! Dieses Mal gestaltete sich die Umsetz...
: How to style… Fishnets?   Hallo ihr Lieben, der Frühling zeigt sich immer mehr, zumindest hier im doch recht sonnigen NRW. Mein Freund in Rostock klagt noch üb...
Warm eingepackt auf dem Weihnachtsmarkt Hallo ihr Lieben, heute kommt mein dritter und somit letzter Artikel zu einem Adventskalender für das Jahr 2017 online. Ich öffne heute das 20....
Keep it simple   Was habe ich mich gefreut nach den Renovierungsarbeiten gestern wieder in eine richtige Hose zu schlüpfen. Ein sauberes T-shirt, ein Hem...

24 Replies to “Strandspaziergang im Winter”

  1. Dein Strandoutfit ist wunderschön und würde ich genauso tragen <3
    Ich habe auch ein wenig durch deinen Blog gestöbert, dein Style gefällt mir super gut, du hast eine neue Leserin 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Start in 2018!
    Liebe Grüße
    Carry

  2. was für ein wundervoller Beitrag meine liebe Lena!
    ich mag dein Outfit total gerne, weil es schick aber auch so super gemütlich ist – und Lagenlooks ind eben sowieso mein Ding 🙂

    und ich bin äußerst gespannt auf die ersten Ergbenisse mit dem neuen Festbrennweite-Objektiv!!!
    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  3. Dein Strandoutfit gefällt mir super gut! Besonders der Mantel hat eine herrliche Farbe – ist mal eine schöne Abwechslung zu all den grauen und schwarzen Wintermänteln 🙂 Liebste Grüße, Susanne

  4. Cooles Outfit! Ich liebe deinen Mantel! Und ich fotografiere auch sehr gerne mit meiner Festbrennweite. Ich bin gespannt wie es dir gefällt.

    Hab ein tolles neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Verena

  5. Sehr schöne Bilder und tolles Outfit! Deine Mütze gefällt mir auch sehr – unglaublich, dass du sie selber gestrickt hast. Ich wünsche dir noch einen tollen Start ins neue Jahr. Alles Liebe Marie

  6. Ein sehr hübsches Outfit und wirklich tolle Bilder.
    So ein Spaziergang am Meer kann man immer machen 😉
    Da würde ich jetzt gerne auch nochmal hin 🙂 wenn ich Bilder vom Meer sehe, möchte ich immer direkt los fahren.

    Viele liebe Grüße Anja

  7. Ich finde man sieht sofort den Unterschied bei deinen Bildern. Die Festbrennweite kann ich mir aus meinem Equipment auch nicht mehr wegdenken und nutze sie super gerne. Allerdings muss man echt ein bisschen üben, sonst hat man am Ende Teile des Bildes verschwommen, die man eigentlich scharf haben wollte.
    Finde deine Bilder sind schon richtig gut gelungen. Da sieht man mal wieder, dass es eben mehr aufs Objektiv ankommt als darauf ob man eine teure Kamera hat.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.