[Rezept] Spinatauflauf

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute mal wieder ein Rezept für euch, mit abnehmendem Unistress und Lernpensum schaffe ich es auch endlich mal wieder ein wenig häufiger in der Küche zu stehen und was leckeres zu zaubern. Wobei dieser Auflauf gar nicht mal so lange dauert, dafür schmeckt er total gut und ist in der Zubereitung unfassbar unkompliziert.

 

Ihr braucht:

  • etwa 1kg Kartoffeln
  • etwas Butter/Milch
  • 800g TK-Spinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 4 Eier

So geht’s:

  1. Zuerst macht ihr den Kartoffelbrei, dafür werden zuerst die Kartoffeln weich gekocht und anschließend unter Zugabe von Butter oder Milch, je nach Geschmack, zerstampft.
  2. Während die Kartoffeln kochen könnt ihr schon mal die Zwiebel und den Knoblauch schnippeln und in einer Pfanne andünsten, anschließend gebt ihr den Spinat dazu.
  3. Als nächstes füllt ihr den Kartoffelbrei in eine Auflaufform und gebt den Spinat hinzu. Die Eier schlagt ihr auf dem Auflauf auf. Ich habe extra Kuhlen gemacht, das würde ich euch aber nicht empfehlen, da die Eier so länger brauchen um durch zu werden.
  4. Nun den Auflauf für ca 20 Minuten in den Backofen stellen und auf 200° Umluft backen lassen. Vor dem Servieren noch kontrollieren, ob die eier durch sind, je nachdem noch mal etwas länger in den Backofen geben.

 

Please follow and like us:

4 Replies to “[Rezept] Spinatauflauf”

  1. Ich steh momentan echt so auf Spinat! Ob Spinat-Lachs Röllchen, oder Spinat Feta Strudel – alles geil. Oder einfach Cremespinat mit Kartoffeln ahhhh
    Spinatauflauf hab ich aber noch nie gegessen, ist aber sicher geil haha:)

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

Schreibe einen Kommentar zu Tamara Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.