[Rezept] Enchiladas mit Bohnenmus

Enchiladas mir Reis und Bohnenmus

Ich finde es immer unfassbar schade, dass ich so selten ans Kochen komme. Dabei ist es nicht so, dass ich keine Möglichkeit dazu hätte. Wir haben zuhause eine schöne Küche, viel Platz und Zeit habe ich eigentlich auch ausreichend. Aber oftmals fehlen mir die Ideen. Und ohne Ideen fehlt mir dann die Motivation. Wieder Nudeln mit Tomatensauce?? Schmeckt zwar gut, aber beim Kochen fordert mich das so absolut nicht. Ich bin dann immer mal gerne auf Pinterest unterwegs und suche nach Inspirationen, was ich mal wieder machen könnte. Manchmal fehlt einfach die richtige Idee.

So bin ich dazu gekommen mal wieder Enchiladas zu machen. Dieses Mal jedoch ohne Enchiladas Kit, mit dem ja doch nichts schwief gehen kann. Also hab ich mir meinen Freund geschnappt, bin mit ihm einkaufen gegangen und hab mich dann für ca. eine Stunde in der Küche verbarrikadiert um mal wieder etwas schönes, ein bisschen was anderes zu machen. Das es einfach nicht alle zwei Wochen gibt. Richtig Lust auf scharf hatte ich nicht, also haben wir die Chilliflocken etc ausgelassen. Aber auch die „Kinderversion“ des Enchiladas ist schön würzig und total lecker!

Aber probiert’s doch selbst…

Enchiladas mit Bohnenmus

Das braucht ihr:

  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 TL Kurkuma
  • jew. 1 TL Salz & Pfeffer
  • 1 TL italienische Gewürze (Oregano, Thymian, Rosmarin,…)
  • 300g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1/2 Dose Mais (wir haben den Mexiko Mix von Bonduelle genommen)
  • 1/2 rote Paprika
  • 8 Maistortillas
  • 200g geriebenen Mozzarella

So geht’s:

  1. Zuerst eine Lauchzwiebel klein schneiden und in Öl anbraten. Anschließend das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Mit etwas Salz und Pfeffer sowie einem TL Kurkuma würzen
  2. Während das Fleisch brutzelt die Tomaten zusammen mit dem restlichen Kurkuma, Salz& Pfeffer sowie den italienischen Gewürzen aufkochen lassen.
  3. Wenn das Fleisch fast fertig ist die Paprika klein geschnippelt hinzugeben und außerdem die Hälfte der Kidney Bohnen sowie den Mais mitbraten.
  4. Währenddessen schon mal die Tortillas öffnen und mit jeweils etwa einem Esslöffel der Tomatensauce in der Mitte bestreichen. Anschließend mit dem Fleisch befüllen, etwas Käse hinzufügen und aufrollen.
  5. Die aufgerollten Tortillas in eine Auflaufform geben. Die restliche Tomatensauce gut über den Tortillas verteilen und anschließend den Käse großzügig verstreuen. Die zweite Lauchzwiebel klein hacken und ebenfalls über den Käse geben.
  6. Nun für etwa 20 Minuten bei 200° backen.

Danach seid ihr eigentlich schon fertig. Bei mir gab es dazu noch Reis und selbstgemachtes Bohnenmus. Dafür einfach den Rest der Kidneybohnen mit etwas Wasser aufkochen und entweder mit einem Kartoffelstampfer oder einem Pürierstab zerkleinern, sodass Mus entsteht. Einfach mit etwas Salz würzen.

Leckere Enchiladas selbst machen

Merken

Merken

Merken

Please follow and like us:

Related Post

Ma’amoul   Das Kochbuch wurde mir kostenlos zu Verfügung gestellt, dies beeinträchtigt meine Meinung jedoch nicht! Während meines Praktikums hab ich so eini...
Mangocurry mit Granatapfelkernen Ich bin ein Fan von Currys, besonders mit Mango esse ich sie total gerne. Selbst habe ich mich allerdings noch nie wirklich an ein richtiges Curry...
Hirsebällchen in Tomatensauce mit Süßkartoffelpomm... Hallo ihr Lieben, ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber bei mir Zuhause wird doch ziemlich viel Fleisch gegessen. Eine Mahlzeit komplet...
Flammkuchen mit Avocado Hallo ihr Lieben! Ich bin ein absoluter Flammkuchenfan. Ich könnte das ja immer und überall essen! Manchmal habe ich jedoch ein bisschen Angst,...

8 Replies to “[Rezept] Enchiladas mit Bohnenmus”

Schreibe einen Kommentar zu sinnessuche Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.