Rezept: einfache Ausstechplätzchen

Zu Weihnachten gehören für mich auf jeden Fall ganz stinknormale Ausstechplätzchen, die dann mit allen möglichen Dekosachen aufgehübscht werden, dadurch werden die Plätzchen meistens nicht nur schöner sondern auch süßer, genau das richtige für mich 😉

Um meine Plätzchen nachzumachen braucht ihr:

  • 100g Butter
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 50g Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 1 Eigelb zum bestreichen
  • Dekozucker zum Bestreuen
Und so einfach geht’s:
  1. Ihr fangt an indem ihr die Butter, das Mehl, das Ei, den Zucker und das Backpulver miteinander vermengt sodass eine nicht allzu pappige Masse entsteht, möglicherweise braucht ihr noch etwas mehr Mehl.
  2. Danach rollt ihr euren Teig nicht zu dünn aus und könnt mit Ausstechförmchen süße Figuren ausstechen, diese legt ihr dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  3. Das wiederholt ihr solange, bis kein Teig mehr übrig ist.
  4. Als nächstes solltet ihr ein Eigelb in eine kleine Schüssel geben und es ein bisschen verrühren, anschließend könnt ihr die Plätzchen großzügig damit bestreichen und sie nach Lust und Laune verzieren.
  5. Dann kommen die Plätzchen bei 170 Grad für etwa 10 Minuten in den Backofen, passt auf, dass sie nicht zu dunkel werden 😉 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.