Rezept: Bacon and Egg Muffins

Bei meiner zuckerfreien Ernährung fällt mir das Frühstück besonders schwer, ich kann mein heißgeliebtes Müsli nicht mehr essen und brauchte einen würdigen Ersatz, das mit dem Müsli selbst machen hat bei mir leider eher weniger gut geklappt. Also habe ich ein Rezept aus dem Buch ausprobieren und siehe da, Ersatz gefunden! Die Muffins brauchen zwar etwas mehr als 20 Minuten, sind dafür aber super lecker und sehen auch recht schön aus, oder? Dazu gibt’s bei mir meistens Brot oder frische Tomaten, je nachdem wie groß der Hunger so ist.

Das braucht ihr:

  • Eier
  • Die 11,5fache Menge Schinken oder Bacon 
  • Etwas Petersilie 
So geht’s:
  1. Die Muffinform mit dem Schinken auskleiden und für etwa 5 Minuten bei 180° backen. 
  2. Dann in jede Mulde ein Ei schlagen, mit Petersilie garnieren und für weitere 15 Minuten backen. 

Please follow and like us:

One Reply to “Rezept: Bacon and Egg Muffins”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.