Rezept: Apfelkuchen Lisbeth

Wenn wir frische Äpfel haben gibt es einen Kuchen, der auf jeden Fall gebacken wird, Liesbeth, der Lieblingskuchen meines Bruders! Und was Kuchen angeht hat der schon einen ziemlich guten Geschmack, der Kuchen ist einfach wunderbar lecker!

Das braucht ihr: 
Für den Boden: 
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
Für die Füllung:
  • 3-4 Äpfel
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 PK. Vanillezucker
So gehts:
Die Zutaten für den Teig der Reihe nach vermischen bis ein glatter Teig entsteht, diesen dann in die Springform geben.
Anschließend die Äpfel schälen und vierteln, in die Viertel  kleine Einschnitte machen und großzügig auf dem Teig verteilen.
Danach die restlichen Zutaten für die Füllung vermengen und über di Äpfel geben, diese sollten anschließend gut bedeckt sein.
80 Minuten lang bei 175 Grad backen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.