[Outfit] Meine Erfahrungen mit einer Fernbeziehung

Lederjacke Frühling

Manchmal kommt alles anders als man denkt, doch manchmal ist anders auch gut, denn manchmal bist dieses anders auch du.

Gerard – Blausicht

Lederjacke Frühling

Dieser Beitrag ist ein kleines Kompliment an meinen Freund, der diese Fotos geschossen hat.

Kennt ihr das, wenn irgendwann plötzlich ein Mensch in euer Leben tritt und ihr den auch nicht wieder aus eurem Leben rauslassen möchtet? Mir ging es mit meinem Freund so, kennengelernt habe ich ihn auf einem Festival und seitdem schreiben wir täglich miteinander. Das einzige Problem war: er wohnt in Rostock. Ich wohne in Bielefeld. Das ist ganz schön weit voneinander entfernt.

Eigentlich wollte ich niemals eine Fernbeziehung haben, man ist ja doch irgendwie eingeschränkt. Vor allem hatte ich Angst davor, dass der andere dann kein Teil des Lebens ist. Also des alltäglichen Lebens. Man bekommt ja immer nur kleine Ausschnitte vom anderen mit, kleine Einblicke in den Alltag. Aber der richtige Alltag kann ja noch mal ganz anders aussehen. Der netteste Mensch kann bei Stress unausstehbar sein.

Frühling Lederjacke

Man selbst fragt sich ja auch, ob der andere einen im normalen Leben überhaupt mögen würde. Wenn man in seinem Trott ist, tagelang über den Büchern hängt und lernt. Ein eigentlich doch ziemlich langweiliges und uncooles Leben führt, weil man momentan einfach keine Zeit hat um coole Dinge zu unternehmen.

Aber bei manchen Menschen, da ist es das einfach wert. Dieses Wagnis einzugehen. Ein bisschen mutig zu sein! Denn Mut gehört zu einer Fernbeziehung auf jeden Fall dazu. Viele Leute haben mir gesagt, dass ich ja echt mutig war, als ich das erste Mal zu meinem Freund gefahren bin um ihn zu besuchen. Ich fand das in dem Moment gar nicht so mutig. Aber nüchtern betrachtet, klar. Vielleicht war es auch ein wenig leichtsinnig, aber halt auch mutig.

Frühling Lederjacke

Eine Fernbeziehung ist nicht das Maß aller Dinge, es gibt definitiv schöneres. Vor allem in den Momenten, in denen man ganz weit auseinander ist. Aber sie hat auch ihre schönen Seiten. Immerhin verbringt man konzentriert viel Zeit miteinander und nutzt die vielleicht besser als in einer „normalen“ Beziehung. Und immer mal aus seinem Zuhause rauszukommen finde ich auch schön. Man sieht mal etwas anderes, hat mit anderen Menschen zu tun.

Frühling Lederjacke

Metallic Schuhe

Für mich gut ist außerdem: ich treibe mein Studium voran und will möglichst schnell voran kommen. Sonst hätte ich letztes Semester vielleicht den ein oder anderen Kurs weniger gemacht. Aber so arbeiten wir beide daran unser Studium zu beenden um die Möglichkeit zu haben zusammenzuziehen.

Aber trotzdem bin ich kein Fan von Fernbeziehungen, ich freue mich schon unfassbar darauf meinen Freund jeden Tag um mich zu haben. Ihn zu Tode nerven zu können und naja, ich freue mich komischerweise auch schon über diverse Gespräche, bei denen ich nur 1/5 von dem verstehe, was er so von sich gibt. Da treffen sich Geisteswissenschaftler mit ihrem Wortschatz und Wirtschaftsingeneure, die wirres Zeug von sich geben, das gar keinen Sinn ergibt!

Outfit Frühling

Mode Frühling

Mode Frühling

Aber nun ja, wir gehen unseren Weg und haben den Abschnitt Fernbeziehung vermutlich bald hinter uns.

Wie ist das mit euch? Hattet ihr schon mal eine Fernbeziehung? Hat es geklappt oder war die Entfernung dann doch ein Hindernis? Würdet ihr für den richtigen Menschen eine eingehen?

 

 

Merken

Merken

Please follow and like us:

Related Post

Stripe Away In feundlicher Zusammenarbeit mit netzshopping.de.   Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr mal wieder den Weg auf meinen Blog gefunden h...
Sommersachen im Frühling tragen ohne zu frieren! Das Sommerkleid im Frühling tragen Momentan leichter gesagt, als getan. Die Temperaturen sind manchmal mehr als mies, es regnet, fisselt, ist einfa...
Keep it simple   Was habe ich mich gefreut nach den Renovierungsarbeiten gestern wieder in eine richtige Hose zu schlüpfen. Ein sauberes T-shirt, ein Hem...
Karo-Hose kombinieren, so geht’s! Hallo ihr Lieben! Nachdem ich am Montag 23 geworden bin ist es endlich an der Zeit mich erwachsen und vernünftig zu kleiden. Okay, wenn ich ehr...

20 Replies to “[Outfit] Meine Erfahrungen mit einer Fernbeziehung”

  1. Ein schöner Beitrag. ich hatte auch zwei Fernbeziehungen und es war irgendwie nie so wirklich das Gefühl da, dass ich in meinen anderen Beziehungen hatte. Für mich würde eine Fernbeziehung nicht funktionieren. Aber ich finde es schön, wenn andere es schaffen. Wünsche euch zwei auf jeden Fall viel Glück.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    1. Danke dir 🙂 Schade, dass es bei dir nie so geklappt hat… Aber ich finde es ja auch schöner möglichst viel Zeit mit meinem Freund zu verbringen 😀

  2. Hübsches Outfit, ich liebe die Schuhe immer noch. Das Kompliment an deinen Freund ist mehr als berechtigt, absolut schöne Fotos. Grüße an ihn! Also ja, weißt du, ich hatte auch mal eine Fernbeziehung… 😀 Den Rest kennst du ja. 😀 Ihr seid beide immer noch herzlich eingeladen, falls es euch mal nach Berlin verschlagen sollte.

  3. Ich finde deinen Beitrag unglaublich interessant, weil ich selbst eine Fernbeziehung führe und mein Freund sogar in Dubai wohnt. Das ist ja nochmal ein Stückchen weiter und ich muss gestehen, dass ich mir jeden Tag wünsche bei meinem Freund sein zu können, aber das es leider nicht immer so einfach ist mal eben rüber zu fliegen. Glücklicherweise sehen wir uns sehr oft, weil er viel Zeit in Deutschland verbringt und es sind auch schon viele Urlaube geplant in denen wir dann natürlich unsere Zweisamkeit in vollen Zügen auskosten. Unter der Woche finde ich eine Fernbeziehung völlig in Ordnung da ich eh viel um die Ohren habe, aber am Wochenende fehlt die Person dann natürlich umso mehr. Ich hoffe auch sehr das sich dieses Problem nach meiner Ausbildung löst & ich vielleicht sogar nach Dubai ziehe 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    1. Ui, Dubai ist ja mal ganz schön weit ab vom Schlag… Ich finde es unter der Woche manchmal sogar ganz angenehm, weil ich ein Mensch bin, der ab und an mal absolute Ruhe braucht und alleine sein muss 😀
      Nach Dubai ziehen wäre ja auch ein großer Schritt, aber auch ziemlich cool, da bin ich gespannt 🙂

  4. Ich hatte knapp fünf Jahre eine Fernbeziehung bzw. Wochenendbeziehung. Es ist definitiv machbar und wie du sagst, kann man sich unter der Woche auf seine Sachen konzentrieren. Doch es sollte dann doch irgendwann absehbar sein und ich bin sehr froh, dass diese Zeit mittlerweile hinter uns liegt und wir sogar glücklich verheiratet sind 🙂
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  5. Ich habe meinen Freund in der Schule kennengelernt, nun sind wir seit 4 1/2 Jahren zusammen. Ich kann mir eine Fernbeziehung nicht vorstellen, sowieso nicht, weil ich schon so lange in einer Beziehung bin. Allerdings kann ich deine Gedanken doch verstehen, aber ich denke, dass das ganze schon seinen Reiz hat, da ihr zwei euch vermutlich auf andere Dinge konzentriert, wenn ihr nicht zusammen seid, alles vorantreibt damit ihr bald zusammen sein könnt, und wenn ihr euch zwei seht, dann gilt die Aufmerksamkeit wahrscheinlich nur dem jeweils anderen, und das ist schon was tolles und auch eine Erfahrung, die es sich sicher lohnt zu machen:)

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  6. Ach ja Fernbeziehungen sind schon eine Sache für sich. Ich hatte auch lange Zeit eine Fernbeziehung und obwohl wir nur 2 Stunden entfernt gewohnt haben ist es letztendlich daran zerbrochen. Allerdings hatten wir damals beide noch kein eigenes Auto 😛
    Toll, dass dein Freund so coole Bilder von dir macht
    Liebste Grüße
    Sassi

  7. Ich glaube wenn man es wirklich will, dann kriegt man eine Fernbeziehung auch hin. Letztendlich muss man den Punkt finden, an dem man seinen Lebensmittelpunkt zusammen findet.
    Auf jeden Fall Respekt, dass ihr das mit dieser Entfernung so gut hinbekommt.
    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    1. Ja, das finde ich auch. Aber man muss auch der Typ dafür sein. Wenn man schnell eifersüchtig ist und dem anderen nicht restlos vertrauen kann wirds schwierig…
      Aber danke 🙂

  8. Ein sehr schöner Beitrag!
    Ich finde es toll, wenn man Fernbeziehungen führen kann und könnte mir das durchaus auch selber vorstellen! 🙂 Bisher hatte ich aber noch keine!
    Liebe Grüße Sarah <3

  9. Huhu,
    ja so eine Fernbeziehung ist eine Sache. Ich hatte mich damals daher bereits nach 3 Monaten entschieden, zu ihm zu ziehen. Die 3,5 stündige Fahrerei jedes WE war dann doch zu viel. Deine Schuhe sind total cool und die Jacke sowieso.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.