[Outfit] Keep it simple

Keep It Simple

 

Was habe ich mich gefreut nach den Renovierungsarbeiten gestern wieder in eine richtige Hose zu schlüpfen. Ein sauberes T-shirt, ein Hemd, mit dem man sich raustrauen kann. Endlich raus aus der Jeans, die zwar einerseits superbequem ist, andererseits aber einen riesigen Riss unterm Hintern hat, der bei jedem Mal bücken noch weiter aufreißt. Endlich raus aus dem immer gleichen, total dreckigen T-Shirt und dem Pulli, der mehr Farbsprenkler hat, als dass er noch schwarz ist.

Aber noch mehr habe ich mich darauf gefreut, dass ich endlich nicht mehr auf dem Boden rumrutschen muss, auf Leitern klettern muss oder Schränke von A nach B transportieren soll. Große Pax Schränke, 2,30 hoch. Ich, als eigentlich gar nicht mal ganz so starkes Persönchen. Ohne wirkliche Muskeln in den Armen.

Umso schöner ist das Gefühl gewesen, als wir gestern Nachmittag essen gegangen sind. Endlich raus aus der Wohnung und wieder rein ins Leben! Abends dann in ein fertiges Zuhause kommen. Unser Zuhause. In dem Schlafzimmer schlafen, dass wir uns zusammen so eingerichtet haben, wie wir es haben wollten. Stolz auf das sein, was man so geschafft hat.

 

Weißes T-Shirt kombinieren

 

Keep it simple

Nach dem Renovierungsstress brauchte ich etwas einfaches, keine wild ausgedachten Kombinationen, keine unbequemen Stoffe. Einfach einfach.

Eine schlichte Jeans mit leichter Waschung, ein weißes Shirt, Hemd drüber und für draußen meine Lederjacke, fertig ist das Outfit. Eigentlich ganz einfach, für mich gestern aber einfach unfassbar befreiend! Bequem mit Wohlfühlfaktor, genau das, was ich brauchte.

Und auch sonst trage ich gerne solche Casual Looks, wer mich kennt weiß das nur zu gut! T-Shirt, Jeans, Sweatshirtjacke oder Hemd/Bluse drüber und fertig ist der Look. Auf den Blog schaffen es solche Looks jedoch irgendwie eher selten. Dabei finde ich, dass viele dieser Basic Looks auch gut auf den Blog passen. Manchmal muss man da als Blogger eben auch mal mutig sein. Mut zum Alltagslook beweisen.

Fashionblogger Bielefeld

 

Mut zum Alltagslook

Klar, als Blogger und vor allem Fashionblogger erwarten die Leute dann doch eher die außergewöhnlicheren Outfits von einem. Tüllrock, hübsche Schühchen, weite Blusen mit möglichst viel Schnickschnack. Aber auch wir Blogger laufen eben nicht immer so rum. Ich meine ich liebe meine Tüllröcke über alles und ich bin schon ganz gespannt darauf endlich meine Schleifenschläppchen auszuführen, wenn das Wetter gut genug dafür ich. Aber mindestens ebenso gerne trage ich meine Alltagslooks, as casual as possible. Ich kann auch gut und gerne mal in Jeans und T-Shirt unterwegs sein.

Also: Keep it simple!

Und ja, ich kann auch ganz schluppig unterwegs sein, mit weiter Hose, noch weiterem T-Shirt und dicker Sweatshirtjacke drüber. Während der Renovierungsarbeiten war das mein täglicher Ausgehlook. Mit Ausgehen ist hier die Fahrt zu Ikea gemeint, als wir uns ein weiteres Pax Modul gekauft haben, oder eben die Fahrt in den Einkaufsladen, den ich nicht mit halbnacktem Hintern betreten wollte.

 

Auch Blogger tragen Casual Looks

 

Fashionblogger Rostock

 

The Details:

Sneaker: Adidas

Jeans: Only

Shirt & Hemd: Primark

Lederjacke: Noisy May

Casual unterwegs als Fashionblogger

Please follow and like us:

Related Post

Destroyed Jeans Hallo ihr Lieben!  Während der Shopping Week hab ich mir meine erste richtige Destroyed Jeans geholt und dann auch noch im Boyfriend Look, meine ...
Patch it! Hallo ihr Lieben! Heute geht endlich mein Beitrag zur zweiten Runde von Verenas Fashion Challenge online! Dieses Mal gestaltete sich die Umsetz...
Black & Grey – Grunge im Herbst! Hallo ihr Lieben, nachdem ich euch letzte Woche etwas Inspiration zur Trendfarbe Rot gezeigt habe gibt es heute einen klassischen Herbst-/Winte...
Karo-Hose kombinieren, so geht’s! Hallo ihr Lieben! Nachdem ich am Montag 23 geworden bin ist es endlich an der Zeit mich erwachsen und vernünftig zu kleiden. Okay, wenn ich ehr...

15 Replies to “[Outfit] Keep it simple”

  1. Ich kann dich gut verstehen. Renovieren kann echt anstrengend und auch nervenaufreibend sein. Aber dafür ist es hinterher, wenn alles fertig ist umso schöner! 🙂
    Dein Outfit gefällt mir übrigens sehr gut und es wäre ja auch schlimm, wenn wir Blogger immer so ‚extravagant‘ rumlaufen würde.

    Liebe Grüße und ein schönes Bergfest!
    Anna 🙂
    https://wwwannablogde.blogspot.de

  2. Sehr schöner Post!

    Ich geb‘ dir vollkommen recht – es muss nicht immer das Tüllröckchen und die ausgefallensten High Heels sein – auch ein simples Outfit kann so schön sein! Wie dieses hier, ich mag es sehr!

    ♥ Liebste Grüße ♥
    Conny von connie-marron-granizo.at
    | Personal Austrian Blog about | Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  3. Das Outfit ist sehr schön. Ich finde auch casual kann richtig stylisch sein. 🙂
    Und der Hintergrund und das Licht sind ebenfalls richtig toll.

  4. Dein Outfit ist klasse!
    Solche einfachen Casual Looks finde ich immer super!
    Sie sind leicht zu kombinieren und machen dennoch was her! 🙂
    Liebe Grüße Sarah <3

  5. Keep it simple! Muss definitiv auch mal erlaubt sein. Ich finde es sowieso viel schöner tragbare Looks auf einem Blog zu sehen als zu überstylte Outfits, die man so eh nicht tragen im Alltag tragen kann. Von daher hast du für mich mit deinem Look alles richtig gemacht und ich finde er sieht an dir richtig gut aus und überhaupt nicht langweilig 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  6. Recht hast du! Dein Outfit sieht doch toll aus – du bist wunderschön, da brauchst du nicht immer deine stylischen Blogger Outfits! Tut auch mal gut „normal“ unterwegs zu sein.

    Hab einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Verena

  7. Haha oh man ich glaub es dir!!! Ich hab auch schon Umzüge und Renovierungsarbeiten hinter mir und kam mir da manchmal vor wie der letzte Penner 😀 Da freut man sich dann auf jeden Fall auf eine bequeme und einfache Kombi. Ich mag das Outfit! Es muss nicht immer außergewöhnlich sein. Manchmal sind die schlichten Outfits die schönsten.

  8. Schöne Basics 🙂 Ich trage im Alltag oft richtig bequeme Teile, die halt mit Schnitt, Muster, Material irgendwie etwas an sich haben, damit ich was Schönes ohne Umstände hab. Aber das ergänze ich auf jeden Fall gerne mit Basics!

    Liebe Grüße,
    Malin |Spark&Bark

  9. Kannst echt stolz auf dich sein 😀 Ich kenne das Gefühl, endlich wieder schönere Kleidung anziehen zu können. Was habe ich mich gefreut, als mein Junghund endlich brav genug war und ich wieder nette Blusen und schönere Jeans anziehen konnte – davor wurde alles entweder zerbissen oder durch’s Hochspringen mit Flecken übersät 😀

    Alles Liebe,
    Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

  10. Ich mag Deinen Look sehr und trage ihn auch sehr oft. Vor allem die Hose finde ich total cool.
    Ja, das mit der Renovierung kenne ich nur zu gut.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  11. Ich stehe sehr auf solche Bikerjacken, daher finde ich dein Outfit total gelungen. Tüllröckchen mag ich zwar auch sehr gerne, aber ich finde, dass es ab und zu auch mal lockerer zugehen darf.

Schreibe einen Kommentar zu Avaganza Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.