[Outfit] Casual for a Fashionevent?

 

Hallo ihr Lieben!

Wie ich euch ja schon in meinem Monatsrückblick erzählt habe war ich am letzten Wochenende, jetzt also vor genau einer Woche, mit der lieben Sarah zum Fotos machen verabredet! Weil es später auf die Platform Fashion ging war ich erstmal ziemlich überfordert, was zieht man zu einer Fashionshow denn bitte an?? Eventuell sollte ich dazu erwähnen, dass es meine erste war…

Wie ich Abends dann festgestellt habe: man kann da eigentlich alles anziehen!

Also war ich mit meinem Outfit ganz zufrieden, ich hab mich wohl darin gefühlt und das war in dem Modezirkus glaube ich ganz angebracht. Zwar bin ich mit meinem doch eher unauffälligen Outfit nicht aus der Masse herausgestochen, aber ich habe mich auch nicht underdressed gefühlt. Außerdem finde ich es wichtig auch immer seinem Stil treu zu bleiben und das habe ich definitiv geschafft. Ich bin nämlich nun wirklich kein Fan davon sich zu verkleiden, nur um sich irgendwo einzufügen!

Entstanden sind die Fotos dann in Düsseldorf am Medienhafen. Ich fand es super spannend zu sehen, dass man kaum beachtet wurde beim Fotos machen, da einfach abgesehen von uns auch nur Menschen mit Kameras unterwegs waren! Ich als Landei werde wenn ich auch nur eine Kamera dabei hab meistens schon ziemlich schief angeguckt und wenn ich die dann auch noch benutze, na da kommen die Menschen aus dem Starren gar nicht mehr heraus 😀

Jacke: Only

Bluse: H&M

Boyfriendjeans: Pimkie via Asos

Sneaker: Adidas

Strumpfhose: Primark

 

 

Was denkt ihr? Wie würdet ihr auf eine Fashion Show gehen?

 

Please follow and like us:

16 Replies to “[Outfit] Casual for a Fashionevent?”

  1. Erstmal muss ich sagen sind es wunderschöne Bilder geworden und ich hoffe wir sehen mehr davon. Zum Thema outfits bei fashionshows: erstmal ist es mehr Schein als sein daher ist es völlig egal was man trägt. Hauptsache man bleibt sich selber treu und verkleidet sich nicht. Nur weil so Models von oben nach unten laufen ist es noch lange kein Grund wie ein Paradies Vogel rumzulaufen. Du hast es vollkommen richtig gemacht. Vorallem bei dem Wetter.

    Liebste grüsse
    Caroline | http://www.modesalat.com

    1. Danke liebe Caroline 🙂
      Ja, mir ist auch aufgefallen, dass man ungefähr alles anziehen kann, mit der richtigen Attitüde hätte man vermutlich sogar in Jogginghose hingehen können 😀 😀

  2. Der Look ist super entspannt, mag ich total!

    Wir waren auch auf der Platform Fashion, alle drei Tage und noch auf der Messe und ich trage eigentlich immer klassisch Schwarz und Weiß auf so Events, das geht irgendwie immer und mutet auch halbwegs Chic an. Aber vor allem ist es wichtig, du fühlst dich gut und wohl. Wenn die Veranstaltung nicht gerade einen Dresscode hat, kann man dann echt kommen, wie man mag 🙂

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  3. Zunächst finde ich es toll, dass du da so hingegangen bist wie du es für richtig gehalten hast.
    Es gibt nichts schlimmeres als sich zu viele Gedanken zu machen für einem Outfit für ein bestimmtes Event u. ä.
    Meine schönsten Kombinationen in denen in mich wohl fühle sind meist spontan zusammengestellt. Im Vorraus ein ganzes Outfit planen geht bei mir sowieso nie.

    Liebe Grüße
    Anne

    1. Weil ich nicht in Düsseldorf wohne und bei einer Freundin übernachtet habe blieb mir leider nichts anderes übrig, als mein Outfit zu planen, aber eigentlich sehe ich das auch eher so, wie du. Planen ist nicht so meine Stärke und das spontenste Outfit ist meistens das schönste 🙂

    1. Ich finde man merkt auch oft direkt, ob man sich in der Kleidung wohlfühlt, deswegen trage ich eigentlich nur was, in dem ich mich wohlfühle 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.