Scherben der Dunkelheit, Gesa Schwartz

Titel: Scherben der Dunkelheit Autorin: Gesa Schwartz Genre: Jugendfantasy Verlag: cbt Seiten: 587   Der Klappentext von Scherben der Dunkelheit: „Halte dich fern von Dingen, die du nicht verstehst“, flüsterte er. „Halte dich fern vom Zirkus der Schatten!“ Die sechzehnjährige Anouk besucht eine Vorstellung des Dark Circus, der sie mit seinen außergewöhnlichen Darbietungen sofort in weiterlesen…

Der Weihnachtswald, Angelika Schwarzhuber

Titel: Der Weihnachtswald. Ein Wintermärchen. Autorin: Angelika Schwarzhuber Seiten: 410 Verlag: blanvalet Genre: Weihnachtsgeschichte   Der Klappentext: Wenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben … Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von weiterlesen…

An der Ostsee sagt man nicht Amore, Katharina Jensen

*Rezensionsexemplar* Titel: An der Ostsee sagt man nicht Amore Autorin: Katharina Jensen Seiten: 318 Verlag: Heyne Genre: Liebesroman   Der Klappentext: Das Glück ist ein verdammter Zauberwürfel Als Anne während ihrer Hochzeit mit dem Italiener Fabio ein schwerwiegendes Geheimnis ihres Angetrauten entdeckt, flüchtet sie Hals über Kopf nach Rügen. Dort trifft sie auf ihre Jugendliebe weiterlesen…

Grandhotel Angst, Emma Garnier

Rezensionsexemplar Titel: Grandhotel Angst Autorin: Emma Garnier Verlag: Penguin Seiten: 314 Genre: Schauergeschichte / Krimi Der Klappentext: Ein legendäres Hotel. Der Glanz vergangener Zeiten. Und ein Verbrechen, das nie verjährt… Italien, März 1899. Die junge Nell reist mit ihrem Mann Oliver an die ligurische Küste, um in Bordighera ihre Flitterwochen zu verbringen. Das Paar logiert weiterlesen…

Verstummt, Karin Slaughter

Rezensionsexemplar. Titel: Verstummt Originaltitel: Triptych Autor: Karin Slaughter Seiten: 503 Verlag: Blanvalet Genre: Thriller       Der Klappentext: Selbst der erfahrene Detective Michael Ormewood vom Atlanta Police Department ist schockiert, als er die grausam ermordete Frau vor sich sieht. Das Opfer eines krankhaften Serienmörders? Alles deutet darauf hin, und so ist Micheal gezwungen, mit weiterlesen…

What I read this summer

    Hallo ihr Lieben, inspiriert von der lieben Kathrin von Seven&Stories habe ich mir gedacht, dass es für euch vielleicht spannend ist zu sehen, was ich diesen Sommer so gelesen habe und wie viel ich überhaupt lese. Und nein, ich habe nicht zu viel Zeit…. Das kommt einfach zu zustande… Vor allem in Bussen weiterlesen…

Selkie, Antonia Neumayer

Rezensionsexemplar Titel: Selkie Autorin: Antonia Neumayer Genre: Fantasy Verlag: Heyne Seiten: 510   Der Klappentext: Gefährlich. Glitzernd. Geheimnisvoll. Kate Corrigal liebt ihre Heimat, die einsame Orkney-Insel Shapinsay. Die Idylle wird jedoch eines Tages gestört, als drei Fremde im Hafen anlegen und ihren Bruder Gabe mitnehmen. Wohin und warum, das verraten ihr weder Gabe noch die weiterlesen…

Der Tag, an dem der Sommer begann, Julie Cohen

Rezensionsexemplar Titel: Der Tag, an dem der Sommer begann Originaltitel: Falling Autorin: Julie Cohen Genre: Drama Verlag: Diana Seiten: 427   Der Klappentext: Der Sommer der Geheimnisse Großmutter, Mutter und Tochter unter einem Dach, ob das gut gehen kann? Nur widerwillig gibt die achtzigjährige Honor ihre Unabhängigkeit auf und zieht zu Schwiegertochter Jo und Enkelin weiterlesen…

Schwesterherz, Kristina Ohlsson

Rezensionsexemplar Titel: Schwesterherz Originaltitel: Lotus Blues Verlag: Limes Seiten: 479 Genre: Thriller Autorin: Kristina Ohlsson Der Klappentext: Am Tag, an dem diese Geschichte ihren Anfang nimmt, regnet es. Ein verzweifelter Mann stürmt ins Büro von Martin Benner und bittet den Anwalt, einen Fall zu übernehmen. Den seiner Schwester, einer fünffachen Serienmörderin, bekannt als Sara Texas. weiterlesen…

Die Anatomie des Teufels, Jordi Llobregat

Rezensionsexemplar   Titel: Die Anatomie des Teufels Originaltitel: Es secreto de Vesalio Autor: Jordi Llobregat Genre: History Thriller Seiten: 606 Verlag: blanvalet Der Klappentext: Als der junge Gelehrte Daniel Amat die Nachricht vom Tod seines Vaters erhält, kehrt er nur widerwillig in seine Heimat zurück. Am Grab begegnet er dem Journalisten Bernat Fleixa, der glaubt, weiterlesen…